Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rucksack voller Ideen: Neuer Leiter des Leipziger Naturkundemuseums gewählt

Ronny Maik Leder Rucksack voller Ideen: Neuer Leiter des Leipziger Naturkundemuseums gewählt

Ab Dezember leitet Ronny Maik Leder das Leipziger Naturkundemuseum. Mit einem eindeutigen Votum im Stadtrat wurde die Personalie am Mittwoch beschlossen.

Ronny Maik Leder, der neue Leiter für das Leipziger Naturkundemuseum, hat einen Rucksack voller Ideen.

Quelle: André Kempner

Leipzig. In der Lausitz hat er sich in einer Sonderschau dem Klimawandel im Tertiär gewidmet. Ob dieses Thema eine Option für das künftig moderne Naturkundemuseum in Leipzig wird, lässt Ronny Maik Leder (39) offen. Gestern wurde der gebürtige Ilmenauer, der zuletzt in den USA forschte, einstimmig zum Direktor des Leipziger Naturkundemuseums gewählt. „Ich bin überglücklich und zutiefst bewegt“, freute sich der promovierte Wissenschaftler über das Votum des Stadtrats und gestand: „Ich bereite mich seit 15 Jahren auf diese Arbeit vor. Seit ich das erste Mal im Naturkundemuseum war, sage ich, dass es mein großer Traum ist, dort zu arbeiten.“

In der neuen Dauerschau das tertiäre Erdzeitalter ein wenig in den Mittelpunkt zu rücken, ist angesichts der fossilen Sachzeugen aus den Braunkohlegebieten sowie der marinen Zeit, in der die Region von der Nordsee überschwemmt wurde, zumindest naheliegend. „Es wird sicherlich eins der Themen sein. Ich bin aber ein großer Freund von ganzheitlichen Konzepten und habe bereits einen ganzen Rucksack voller Ideen. Es wird keine reine Themenausstellung, die Geologie oder Biologie trennt. Das Museum soll spannend für alle Generationen werden“, sagt Leder.

Er wird zunächst – auf Basis eines vorliegenden Masterplanes – die Konzeption für die neue Schau entwickeln. Dafür bekommt er neun Monate Zeit, um die geplanten Bauarbeiten pünktlich beginnen zu können. Vorgesehen ist, dass das Naturkundemuseum voraussichtlich 2020 im neuen Domizil in Halle 7 auf dem Gelände der Baumwollspinnerei öffnet.

Leder war der klare Favorit im Auswahlverfahren und konnte sich unter 38 Interessenten, von denen sieben in die engere Wahl einbezogen worden waren, durchsetzen. Leipzig-Erfahrungen hat der Wissenschaftler reichlich. Er studierte an der Universität Leipzig Geologie und Paläontologie und promovierte dort als Paläobiologe, der ausgestorbene Organismen erforscht. Sein Spezialgebiet sind Haie, die fossile Fischfauna und Mollusken. So entwickelte er neue Techniken für die Klassifizierung fossiler Haifischzähne. Momentan arbeitet Leder noch am „Florida Museum of Natural History in Gainesville“ in den USA.

Die Stelle des Direktors ist unbesetzt, seit Vorgänger Rudolf Schlatter im Januar 2014 nach 21 Jahren in den Ruhestand wechselte. Leder wird die Leitung des Hauses zum 1. Dezember 2016 übernehmen. „Die Flüge sind bereits gebucht, meine Familie freut sich auch, zurück nach Deutschland zu kommen. Leipzig ist eine wunderschöne Stadt“, betonte er – und löste damit Euphorie beim Freundeskreis des Museums aus, die für ihr Haus nun „endlich die Chance einer positiven Zukunftsentwicklung“ sehen.

Mathias Orbeck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr