Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Stadtpolitik SPD-Fraktion fordert Fußverkehrskonzept für Leipzig
Leipzig Stadtpolitik SPD-Fraktion fordert Fußverkehrskonzept für Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:24 05.12.2016
Die SPD-Fraktion fordert ein Fußverkehrskonzept für Leipzig. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger SPD-Fraktion will bis Ende 2017 ein Fußverkehrskonzept für die Messestadt. Ein entsprechender Antrag wird bei der nächsten Ratsversammlung im Dezember gestellt, so die SPD. Das zu erarbeitende Konzept soll den Fußverkehr im städtischen Gesamtverkehr stärken und sein Anteil gesteigert werden. Die repräsentativen Verkehrsbefragungen der letzten Jahre hätten ergeben, dass der Fußverkehr stark rückläufig gewesen ist.

Claus Müller, für die SPD-Fraktion im Seniorenbeirat: „Es gibt zahlreiche Argumente, den Fußverkehr in Städten zu fördern. Einer der wichtigsten Gründe ist hierbei sicher der Gesundheitsaspekt, denn das Zufußgehen verbessert Wohlbefinden, erhält die Gesundheit und sichert zudem Mobilität bis ins hohe Alter.“ Außerdem verursache der Fußverkehr keinen Lärm und keine Schadstoffe. Auch auf die erhöhte Attraktivität des öffentlichen Raums wies Müller hin.

In einem Antrag zum Doppelhaushalt 2017/18 fordert die SPD-Fraktion außerdem 100 neue Sitzbänke und 200.000 Euro für die Sanierung bereits bestehender Sitzgelegenheiten im öffentlichen Raum.

koku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um den Fahrradverkehr in Leipzig attraktiver zu machen, wollen die Grünen im Stadtrat, dass mehr ins Radwegenetz investiert wird. Dazu hat die Stadtratsfraktion der Partei zwei Anträge eingereicht. Direkte Kosten für die Stadt: 30.000 Euro.

29.11.2016

Mit RB als Bundesligist, der BSG Chemie und dem 1.FC Lok hat Leipzig eine vielseitige Fußball-Fanszene. Die SPD-Fraktion fordert eine bessere finanzielle Ausstattung des Fanprojekts, das vor allem mit Jugendlichen arbeitet.

29.11.2016

Beim Kreisparteitag der Liberalen in Leipzig wurden Beschlüsse zu den Themen Bildung und Verkehr gefasst. So soll das Nadelöhr Jahnallee zu Großevents entschärft werden.

27.11.2016
Anzeige