Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Stadtpolitik SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht in Leipzig über seine politischen Ziele
Leipzig Stadtpolitik SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht in Leipzig über seine politischen Ziele
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:13 22.02.2017
Kommt am Sonntag nach Leipzig: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. (Archivfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Seitdem die SPD Martin Schulz als ihren Kandidaten für die anstehende Bundestagswahl nominiert hat, hört man in den Medien von dem Aufschwung der Partei in den Wahlumfragen. Was man aber auch hört, sind Fragen: Was sind Schulz‘ politische Ideen, seine Ziele? Was will er konkret?

Am Sonntag ist der Kanzlerkandidat zu Gast in Leipzig und wird nach Angaben der Partei unter dem Motto „Zeit für mehr Gerechtigkeit - Zeit für Martin Schulz“ über ebendiese Ziele und seine Vorstellungen sprechen. Ab 12 Uhr können Interessierte in das Kunstkraftwerk Leipzig, Maschinenhalle, Saalfelder Straße 8b, kommen – ab 13 Uhr wird Schulz dann vortragen. Wie die SPD Sachsen bekannt gab, ist die Veranstaltung für alle interessierten Bürger nach Anmeldung geöffnet.

Auf Einladung der hiesigen SPD-Bundestagsabgeordneten Daniela Kolbe will Schulz bereits am Mittwoch mit Akteuren der Leipziger Zivilgesellschaft ins Gespräch kommen, „um sich ein Bild von den aktuellen Herausforderungen der Menschen in unserer Stadt zu machen“, wie es über die nichtöffentliche Abendveranstaltung hieß.

the/dom

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kritik an der Stadtverwaltung wird lauter: Nachdem vor Kurzem bereits die Linken ihren Unmut bekundeten, meldet sich nun die Grünenfraktion aus dem Leipziger Stadtrat zu Wort. Es geht um die Zukunft des Nahverkehrs in der wachsenden Messestadt.

14.02.2017

Die SPD-Fraktion im Stadtrat fordert die Einrichtung eines Handwerker-Pools für Schulen und Kitas. Das Ziel: Reparaturen beschleunigen und eventuell Kosten sparen.

09.02.2017

Die Grünen haben einen Vorschlag zur Errichtung eines Pflasterstraßenprogramms durchgesetzt. Erste Maßnahmen werden an der Riebeckbrücke getroffen.

03.02.2017
Anzeige