Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Stadtpolitik SPD im Leipziger Stadtrat fordert schnelleren Bau von Schulen
Leipzig Stadtpolitik SPD im Leipziger Stadtrat fordert schnelleren Bau von Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 04.09.2015
Der Bau und die Sanierung von Schulgebäuden dauert laut SPD-Fraktion im Leipziger Stadtrat zu lange. Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Leipzig

In Leipzig steigt nicht nur die Einwohnerzahl, sondern auch die Zahl der Schüler – nach Schätzungen der Stadt um etwa 10.000 in den nächsten sechs Jahren. Laut der SPD-Fraktion werden dreizehn neue Schulhäuser dafür benötigt. Allerdings sei die Stadt bereits mit den derzeitigen Sanierungsarbeiten in Verzug. „Das Amt für Gebäudemanagement kommt aktuell nicht hinterher und die Aufgaben im Bereich Schulen, Kitas und Flüchtlingsunterbringung wachsen. So zeichnet sich ab, dass die für 2015 geplanten Maßnahmen bei weitem nicht kommen werden“, sagt Christoph Zenker, sozialpolitischer Sprecher.

Die SPD fordert Lösungen, um den Bau und die Sanierung zu beschleunigen. Zenker schlägt vor, künftig die LESG GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Stadt Leipzig, mit der Realisierung solcher Aufgaben zu beauftragen, wenn deren Investitionsvolumen eine Million Euro übersteigt. „Dabei geht es vor allem darum, positive Effekte bei der Vergabe von Bauaufträgen und Personaleinstellungen zu sichern und die notwendigen Schulneubauten und Schulsanierungen zügig voranzutreiben", so der sozialpolitische Fraktionssprecher.

Während das Amt für Gebäudemanagement aufgrund der Bindung an kommunale Tarifverträge kaum noch Fachkräfte finde, könne die LESG Gehälter zahlen, die darüber liegen. Laut Zenker könnten auch Aufträge einfacher vergeben werden. Die Fraktion erwartet, dass eine Zeiten von bis zu fünf Jahren von der Planung bis zur Umsetzung eines Neubaus dann der Vergangenheit angehört.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab Dezember soll die Straßenbahnlinie 9 nur noch bis Connewiz Kreuz, nicht mehr bis Markkleeberg fahren. Die Grünen fordern die Kommunen und das Land nun erneut auf, über den Erhalt der Bahnverbindung zu reden.

04.09.2015

Inklusion in der Schule, also Förderung benachteiligter Kinder, steht dieses Jahr im Mittelpunkt der Bildungspolitischen Stunde im Leipziger Stadtrat.

04.09.2015

Der Sommer ist gerade vorbei, die SPD-Fraktion in Stadtrat hat aber noch einen Sommerwunsch: fünf neue öffentliche Grillplätze in Leipzig.

03.09.2015
Anzeige