Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sächsische Landesdirektion genehmigt Leipzigs Haushalt unter Auflagen

2017/2018 Sächsische Landesdirektion genehmigt Leipzigs Haushalt unter Auflagen

Die Sächsische Landesdirektion hat den Doppelhaushalt der Stadt unter Auflagen genehmigt. Die Verwaltung muss den Haushalts- und Stellenplan strikt einhalten und über die Entwicklung des Haushalts Bericht erstatten. Die Zustimmung war deshalb nötig, weil die Stadt Kredite aufnimmt.

Der Doppelhaushalt für 2017/2018 wurde genehmigt. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Die Landesdirektion Sachsen hat Leipzigs Doppelhaushalt unter Auflagen genehmigt. Die Stadt teilte mit, dass der Haushaltsplan damit in Kraft tritt und die vorläufige Haushaltsführung ablöst. Das Ok der Landesdirektion ist nötig, weil die Stadt für ihren Haushalt Kredite aufnimmt.

Stadt muss Einhaltung des Plans streng kontrollieren

In Auflagen der Landesdirektion geht es vor allem darum, dass die eingeplanten Geldsummen nicht überschritten werden. So muss die Stadt ihren Haushalts- und Stellenplan genau einhalten und ist zur strikten Kontrolle verpflichtet. Außerdem muss die Verwaltung umfassend Berichte dazu abgeben, wie sich der Doppelhaushalt in den zwei Jahren entwickelt.

Besonders  wichtig ist der Landesdirektion dabei, dass die Stadt einen Überblick über die Investitionen, die sie tätigen will, behält. Insgesamt ist ein Rekordwert von 500 Millionen Euro geplant. Die wichtigsten Vorhaben gehören dabei in den Bereich Schulen und Kita, sagte Finanzbürgermeister Torsten Bonew (CDU).

Leipzig gibt mehr aus als es einnimmt

Die Landesdirektion wies darauf hin, dass im Haushalt weiterhin mehr Ausgaben als Einnahmen eingeplant sind. Die Stadt werde also an ihre Reserven gehen müssen. Finanzbürgermeister Bonew betonte noch einmal, dass er auf einen ausgeglichenen Haushalt hinarbeiten wolle.

Dazu müsse die Stadt sich vor allem auf die Wirtschaftskraft und das Schaffen von Arbeitsplätzen konzentrieren. Außerdem müsse die Verwaltung selbst moderner und effizienter werden, um mehr Kosten zu vermeiden.

Haushaltsplan rechnet 2018 mit Überschuss

Der Stadtrat hatte den Doppelhaushalt für 2017 und 2018 Anfang Februar beschlossen. Insgesamt sind für jedes Jahr 1,7 Milliarden Euro eingeplant. Im ersten Jahr wird mit einem Minus von 38,3 Millionen Euro gerechnet. Dieses Defizit soll dann 2018 ausgeglichen werden: Der Haushaltsplan sieht einen Gesamtüberschuss von 55,7 Millionen Euro vor, sodass Leipzig in der zweijährigen Haushaltsperiode ein Plus von 17,4 Millionen Euro erwirtschaften würde.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr