Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 2 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sozialdemokraten fordern mehr Leipziger Schulen und Kitas in Systembauweise

Zurück zum Beton Sozialdemokraten fordern mehr Leipziger Schulen und Kitas in Systembauweise

Die Messestadt wächst und brauch mehr Schulen und Kindertagesstätten. Zwei Leipziger SPD-Stadträte setzen sich nun dafür ein, in Zukunft beim Neubau noch stärker auf Systembauweise zu setzen.

Eingang zu einem Montessori-Kinderhaus in Leipzig. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig.  Angesichts des weiterhin hohen Bedarfs an neuen Schulen und Kindertagesstätten in der Messestadt machen sich die Sozialdemokraten für mehr Gebäude in Systembauweise stark. Wie es am Mittwoch in einer gemeinsamen Mitteilung der SPD-Stadträte Ute Köhler-Siegel und Christopher Zenker hieß, könnte dadurch nicht nur Bauzeit gespart werden, sondern die Objekte seien auch ansehnlich und variabel.

„Diese Bauweise können sowohl die Stadt als auch private Bauträger umsetzen. Dass Systembauweise funktioniert, zeigen beispielsweise der Erweiterungsbau der Paul-Robeson-Schule oder der 2015 fertiggestellte Bau der Kindertagesstätte ,Montessori-Kinderhaus‘ in Gohlis“, erklärte Köhler-Siegel, die selbst als Lehrerin arbeitet. Vom Spatenstich bis zur Fertigstellung seien dort jeweils nur etwa sechs Monate eingeplant gewesen.

Parteikollege Christopher Zenker erinnerte daran, dass angesichts ungebrochen hoher Geburtenraten und Zuzugszahlen auch in den kommenden Jahren nicht nur neue Schulen sondern auch Kitas in Leipzig gebraucht würden. Die Kommune solle deshalb in beiden Bereich Systembauten häufiger zu Anwendung bringen. „Die Stadt darf daher bei ihren Anstrengungen in diesem Bereich auch nicht nachlassen“, so Zenker.

Schul- und Kitabauten in Systembauweise sind keine simplen Containeranlagen sondern Gebäude, die aus Modulen bestehen. Diese werden in Fabriken seriell hergestellt und dann vor Ort zusammengesetzt. Ein Einzelfällen sind sie auch später noch variabel, können ab- und an anderer Stelle wieder aufgebaut werden.

Von mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena bieten vom 23. bis 26. März 2017 wieder ein volles Programm. Alle Infos hier! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In der LVZ-Multimedia-Reportage berichten zwei Leipziger Pendler und ein Lkw-Fahrer von ihren Erfahrungen auf der Autobahn und im ICE. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr