Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadt muss Legida-Route verlegen - Drei Gegenveranstaltungen angekündigt

Anmelder haben Bachfest nicht bedacht Stadt muss Legida-Route verlegen - Drei Gegenveranstaltungen angekündigt

Legida marschiert wieder. Allerdings hatten die Ausrichter das zur gleichen Zeit stattfindende Bachfest nicht bedacht. Die Stadt musste die angemeldete Demonstrationsroute daher verlegen.

Eine der vergangenen Legida-Veranstaltungen in Leipzig.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Nach wochenlanger Pause will „Legida“ am Montag wieder durch Leipzig ziehen. Bei der Planung ihrer Marschroute haben die Initiatoren des islamkritischen Bündnisses allerdings nicht an das parallel stattfindende Bachfest gedacht. Wie die Stadtverwaltung am Mittwoch mitteilte, habe man den Veranstalter im Vorfeld darauf hingewiesen. Da keine Reaktion von Legida erfolgt sei, musste die Stadt die Strecke nun verlegen.

Die Route verläuft vom Augustusplatz über den Roßplatz über den Martin-Luther-Ring zur Harkortstraße und auf dem gleichen Weg wieder zurück zum Augustusplatz. Bei der Versammlungsbehörde hat Legida angegeben, dass 1000 Teilnehmer erwartet werden. Bei der letzten Veranstaltung Anfang Mai kamen lediglich 300.

Bislang sind drei Gegenveranstaltungen für den Montag angekündigt worden. Das Aktionsbündnis „Leipzig nimmt Platz“ hat eine Kundgebung vor dem Goedelerdenkmal vor dem Neuen Rathaus mit 200 Mann angemeldet. Auf dem Nikolaikirchof hält das Bündnis „8. Mai“ eine Kundgebung mit erwarteten 30 Personen ab. Die Grünen haben unter dem Motto „Für Weltoffenheit und Toleranz“ eine Kundgebung vor der Oper mit etwa 200 Teilnehmern angemeldet.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass es in Folge des Legida-Zuges und der angemeldeten Kundgebungen zu Verkehrseinschränkungen in der Leipziger Innenstadt kommen kann.

(joka)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Demo in Leipzig
Legida-Demo am 20. April 2015 in Leipzig.

Das fremdenfeindliche Bündnis Legida will am Montagabend erstmals über den nördlichen Leipziger Innenstadtring laufen. Vom Richard-Wagner-Platz aus soll es über den Tröndlinring Richtung Hauptbahnhof und zurück gehen. Drei Gegendemos sind angekündigt.

mehr
Mehr aus Stadtpolitik
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr