Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadt regelt Gebühren für Marktschreiertage und Co. in Leipzig neu

Sondernutzungssatzung Stadt regelt Gebühren für Marktschreiertage und Co. in Leipzig neu

Im September wird Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) dem Stadtrat eine neue Gebührenordnung zur Nutzung öffentlicher Straßen und Plätze vorlegen. Damit soll ein jahrelanger Streit enden.

Der Bierbörsen-Veranstalter zog mit seinem Biergarten vom Völkerschlachtdenkmal auf die Alte Messe.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Mit einer neuen Gebührenordnung soll ein jahrelanger Streit zwischen der Stadt einerseits und den Veranstaltern der Marktschreiertage, der Bierbörse und des Keramikmarktes andererseits beendet werden. Laut einer Mitteilung der Stadt bringt Oberbürgermeister Burkhard Jung auf Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau die Neufassung der Sondernutzungssatzung nun durch die Gremien. Diese regelt, wer zu welchem Preis öffentliche Straßen, Wege und Plätze für Märkte, Veranstaltungen und Werbung nutzen darf. Im September soll die Satzung nach Beratung in den zuständigen Fachausschüssen dem Stadtrat vorgelegt werden.
 
Der neuen Gebührenordnung sei eine Straßenliste beigefügt, die die jeweilige Zonenzuordnung ausweist, heißt es in der Mitteilung. Zwar sei die Höhe der Gebühren in der Neufassung nicht geändert worden, es ergäben sich im Vergleich zur derzeit gültigen Satzung allerdings Kostenreduzierungen außerhalb der Innenstadt. Explizit genannt werden in der Mitteilung die zuletzt wieder am Völkerschlachtdenkmal stattfindenden Marktschreiertage und die Bierbörse sowie der Keramikmarkt in den Innenhöfen des Grassimuseums. In die Satzung neu aufgenommen wurden außerdem „die Gebührenbefreiungen für Elektroladesäulen, Mobilitätsstationen sowie für Bänke, die vor Geschäften und Gewerbebetrieben während der Öffnungszeiten stehen und die ausschließlich für das kurzzeitige Verweilen von Kunden gedacht sind.“
 
Vor zwei Jahren juristische Auseinandersetzung

Im Sommer 2013 war es wegen des Gebührenstreits zur juristischen Auseinandersetzung zwischen dem Rathaus einerseits und den Veranstaltern der Bierbörse und den Marktschreiertagen als Kläger andererseits gekommen. Das Verwaltungsgericht gab damals den Klägern recht. Hintergrund war ein erbitterter Streit um die städtische Sondernutzungssatzung. 2012 beschloss die Stadt neue Richtlinien für die Gebühr. Doch für einige Veranstalter stiegen diese daraufhin massiv, teilweise um bis das Siebenfache.

Das Verwaltungsgericht deckte 2013 bei der Prüfung der Sondernutzungssatzung allerdings erhebliche Mängel auf, gerade bei den verschiedenen Gebührenkategorien seien Fehler gemacht und zum Beispiel der Begriff der Anliegerstraße nicht richtig definiert worden. Der Bierbörsen-Veranstalter zog damals mit seinem Biergarten vom Völkerschlachtdenkmal auf die Alte Messe.

Lucas Grothe

Neues Rathaus Leipzig 51.336255 12.372555
Neues Rathaus Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr