Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadträtin fordert Diskurs über Connewitzer Leopoldpark: Grünfläche nicht einfach aufgeben

Stadträtin fordert Diskurs über Connewitzer Leopoldpark: Grünfläche nicht einfach aufgeben

Die Leipziger Linken-Stadträtin Juliane Nagel fordert eine offene Diskussion über den Park in der Leopoldstraße/Ecke Wolfgang-Heinze-Straße in Connewitz. Die bisher öffentlich genutzte Grünfläche werde seit einiger Zeit von der Firma Darr Immobilien zum Verkauf angeboten.

Voriger Artikel
Aussichtsturm auf dem Leipziger Fockeberg: Stadtverwaltung hält Bau für unrealistisch
Nächster Artikel
Agra-Gelände soll Veranstaltungsareal bleiben – Leipzigs Linke fürchtet um WGT

Noch wird die Grünfläche Leopoldstraße/Ecke Wolfgang-Heinze-Straße öffentlich genutzt (Archivfoto).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Eine Sprecherin des Unternehmens habe geäußert, dass der Park bebaut werden soll.

Auch im Flächennutzungsplan der Stadt sei er als Wohnbauareal ausgewiesen. Im März habe sich deshalb die Initiative Connewitzer Leopoldstraßenpark gegründet, um die Grünfläche zu erhalten. Nagel plane, im Mai per Anfrage im Stadtrat Interventionschancen von Stadt und Anwohnern in Erfahrung zu bringen, obwohl Mitbestimmung über die Nutzung von Grundstücke in privater Hand naturgemäß nur in geringem Maße möglich sei. Viele Anwohner in Connewitz würden den Park jedoch nicht widerspruchslos aufgeben wollen.

„Sowohl Stadt als auch Einwohnerschaft sind am Zug, die Nutzungsperspektiven zu diskutieren und an die Eigentümerin heranzutreten“, sagte Nagel. Dabei sollten sich Kritiker aber nicht gegen Veränderungen stemmen. Parknutzung und Bebauung seien miteinander vereinbar. „Gerade vor dem Hintergrund des Bevölkerungswachstums braucht es perspektivisch mehr Wohnfläche, auch in Connewitz. Warum sollte nicht auf ein Modellprojekt sozial gebundenen Wohnraums oder auf einen Ort der sozialen Infrastruktur hingearbeitet werden?“ Denkbar sei auch eine Nutzung der Fläche als Asylunterkunft.

Wichtig seien nun Diskussionen zwischen den verschiedenen Akteuren. Eine Gelegenheit dazu biete zum Beispiel das Stadtteilfest der Initiative „Für das Politische“ am 19. April auf dem Herderplatz.  Am Donnerstag moderiert Juliane Nagel in Lindenau eine Podiumsdiskussion zum Thema Gentrifizierung in Leipzig.

jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr