Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Stadtpolitik Stadtrat Leipzig entscheidet über Thomaskantor und Kulturdezernentin
Leipzig Stadtpolitik Stadtrat Leipzig entscheidet über Thomaskantor und Kulturdezernentin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Skadi Jennike (Linke) stellt sich am 9. Juni 2016 erneut der Wahl zum Kulturbürgermeister Leipzigs. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

- Der Leipziger Stadtrat wird an diesem Donnerstag die Wahl der Kulturbürgermeisterin wiederholen. Im Mai hatte das Stadtparlament Skadi Jennicke (Linke) gewählt. Weil die 38-Jährige dabei aber selbst mit abstimmte, war die Wahl unrechtmäßig. Die Sitzung im Neuen Rathaus beginnt um 16 Uhr.

Offiziell zur Wahl zugelassen ist außerdem abermals der Historiker Matthias Theodor Vogt (CDU). Wie Jennicke wurde er durch eine Auswahlkommission ermittelt. Stadträtin Ute Elisabeth Gabelmann (Piraten) schlägt außerdem Thomas Kumbernuss (Die Partei) als weiteren Kanidaten vor. Dieser hatte allerdings bei der Wahl im Mai keine einzige Stimme bekommen.

Auf der Tagesordnung steht noch eine weitere wichtige Kulturpersonalie: Die Berufung von Gotthold Schwarz als Thomaskantor. Der 64-Jährige, der den weltberühmten Knabenchor bereits seit 2015 kommissarisch leitet, soll das Amt nun auch offiziell bekleiden. Er wird damit auf Georg Christoph Biller folgen, der den Posten aus gesundheitlichen Gründen abgegeben hatte.

Zur Abstimmung steht außerdem die Entscheidung über den Bau eines Asylbewerberheims in der Arno-Nitzsche-Straße 37 mit mehr als 350 Plätzen. Die Gesellschaft der Stadt Leipzig zur Erschließung, Entwicklung und Sanierung von Baugebieten (LESG) soll für die Stadt über ein Miet-Kauf-Modell das Objekt realisieren. Zur Absicherung des Bauherren-Kredits sollen die Stadträte am Donnerstag grünes Licht für eine Bürgschaft über 19 Millionen Euro geben. Für Planung und Projektsteuerung sollen aus der Stadtkasse außerdem 670.000 Euro und weitere 270.000 Euro für außerplanmäßige Aufwendungen fließen.

Zur Tagesordnung der Stadtrats-Sondersitzung am 9. Juni 2016

Von lyn / dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntag findet zum dritten Mal das Stadtteilfest auf dem Connewitzer Herderplatz statt. In diesem Jahr lädt die Gruppe „Für das Politische“ zu Gesprächen und Diskussionen über bezahlbare Mieten ein.

08.06.2016

Fairtrade-Town darf sich Leipzig schon nennen, nach dem Willen der Grünen soll bald noch ein weiterer Titel dazu kommen. Die Stadtratsfraktion hat nun einen Antrag auf Mitarbeit im Netzwerk Deutsche Bio-Städte gestellt.

07.06.2016

In diesem Jahr hält der Präsident des Europäischen Parlaments zum Jahrestag der Friedlichen Revolution in Leipzig die Rede zur Demokratie in der Nikolaikirche.

31.05.2016
Anzeige