Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Rechte Hand verhindert "Dooring-Unfälle" mit Radfahrern
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Rechte Hand verhindert "Dooring-Unfälle" mit Radfahrern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 27.04.2018
Gerade bei der Vorbeifahrt an parkenden Autos sind Radfahrer besonders gefährdet. Beim Öffnen der Türen sollten Autofahrer besonders auf den Schulterblick achten. Quelle: Oliver Berg
Anzeige
Berlin

Autofahrer öffnen die Fahrertür besser stets mit der rechten Hand. Das rät der Verkehrsclub Deutschland (VCD). Denn dabei drehen sie sich automatisch für den obligatorischen Schulterblick nach hinten.

Das ist wichtig, um vor dem Öffnen von hinten herannahende Radfahrer frühzeitig zu erkennen. Auf diese Weise lassen sich sogenannte "Dooring-Unfälle" besser verhindern, bei denen Radler durch abrupt öffnende Autotüren verunglücken.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach fünf Jahren sollten Motorradfahrer die Reifen wechseln - auch wenn diese von außen noch intakt aussehen. Laien können sich dabei an der DOT-Nummer orientieren.

27.04.2018

Der 1. Mai steht vor der Tür. Krawalle sind am Tag der Arbeit keine Seltenheit. Zu den beliebtesten Zielobjekten gehören Autos. Schutz bietet eine Teilkaskoversicherung - allerdings nicht in allen Fällen.

26.04.2018

Diese Frage stellen sich unzählige Autofahrer, deren Fahrzeug über fest definierte Ausstattungspakete verfügt. Audi in Leipzig trifft den Nerv vieler Kunden und beweist, dass es auch anders geht.

27.04.2018
Anzeige