Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Auto-ABC Gilt die Anschnallpflicht auch für Schwangere?
Mehr Auto & Verkehr Auto-ABC Gilt die Anschnallpflicht auch für Schwangere?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 09.10.2015
Die Anschnallpflicht gilt für jeden. Schwangere dürfen nur unangeschnallt fahren, wenn ein entsprechendes Arzt-Attest vorliegt. Quelle: Armin Weigel
Anzeige
Essen

In Deutschland und auch in anderen europäischen Ländern gilt die Pflicht, sich beim Autofahren anzuschnallen. Wer sich nicht daran hält, dem droht ein Bußgeld.

Die Straßenverkehrsordnung lässt in Paragraf 21 a nur wenige Ausnahmen zu, etwa für Fahrten im Schritttempo oder beim Rangieren auf Parkplätzen. Die Gurtpflicht gilt also grundsätzlich auch für Schwangere. Darauf weist der Tüv Nord hin. Sie sollten sich immer mit einem Dreipunktgurt anschnallen.

Schwangere sind von der Anschnallpflicht nur dann ausgenommen, wenn der Arzt ein entsprechendes Attest ausstellt. Befürchtungen, dass der Gurt das Ungeborene bei einem Unfall schwer verletzen könnte, sind den Tüv-Experten zufolge unbegründet: Studien belegen, dass das Risiko für Mutter und Kind größer ist, wenn kein Gurt angelegt wird. Sitzt eine Schwangere am Steuer, könnte ihr Bauch bei einem Unfall ungebremst gegen das Lenkrad prallen.

Für das Anschnallen gilt: Den Beckengurt am besten etwas unter den Bauch legen, möglichst straff. Und den anderen Teil des Gurts wie gewohnt über die Schulter. Die Rückenlehne sollte dabei möglichst steil aufgerichtet und die Kopfstütze an die Körpergröße angepasst sein.  

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Hauptuntersuchung steht an, aber man ist gerade mit dem Auto im Ausland unterwegs? Gar nicht gut. Denn die Prüfung kann nur in Deutschland durchgeführt werden. Die Frage ist: Wird das Reißen des Termins geahndet, wenn man nach der Rückkehr gleich zur Werkstatt fährt?

09.10.2015

Wer denkt im Sommer schon an Schnee? Wohl keiner. So ignorieren Autofahrer jetzt auch das Schneeflocken-Schild. Doch manchmal ist es mit einem Tempolimit kombiniert. Damit keine Strafe folgt, sollte man da genau hinsehen.

09.10.2015

Hunde gelten rechtlich gesehen als Ladung. Deshalb müssen sie während der Fahrt entsprechend gesichert sein. Doch gilt für sie dann eine Anschnallpflicht wie bei Menschen?

09.10.2015
Anzeige