Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Rund ums Haus Erst testen, dann säubern: Alte Fliesen mit neuen überkleben
Mehr Bauen & Wohnen Rund ums Haus Erst testen, dann säubern: Alte Fliesen mit neuen überkleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 09.10.2015
Bevor die alten Fliesen mit neuen versehen werden, müssen sie gereinigt werden. Foto: Kai Remmers
Anzeige
Köln

Alte Fliesen lassen sich mit neuen überkleben - solange der alte Untergrund fest hält. Ein Schlag mit einem Gummihammer testet das, erklärt die Heimwerkerschule DIY-Academy in Köln.

Hält der alte Untergrund nicht mehr ausreichend, muss der Heimwerker die lose Fliese entfernen und die Lücke zuspachteln. Vor dem Verlegen wird die alte Schicht noch gesäubert und mit einem Haftgrund vorbehandelt. Die Experten raten zu einem Spezialprodukt für schwach bis nicht saugende, alte Fliesen.

Mit einem sogenannten flexiblen Kleber hält die neue Schicht am besten. Dieser Kleber kann kleine Bewegungen der Untergründe ausgleichen, so dass die Beläge nicht reißen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Berlin (dpa/tmn) - Nach dem Abschleifen des Dielenbodens kann noch mehr Arbeit auf den Heimwerker zukommen: Zwischen den Dielenbrettern sind nun breite Fugen sichtbar geworden.

14.08.2015

Fliesenkleber wird auf den Boden aufgetragen und dann direkt mit einer Fliesenkelle durchgekämmt. Die Zahl der Zähne und damit auch der Abstand zwischen den entstehenden Rillen im Kleber richtet sich nach der Größe der Platten.

21.07.2015

Mit einem Spannungsprüfer findet der Heimwerker Leitungen in der Wand - bevor er diese anbohrt. Es gibt Geräte mit ein oder zwei Polen. Die auch als Phasenprüfer bezeichneten, einpoligen Geräte seien fehleranfällig und für eine unsicherere Anzeige bekannt.

13.07.2015
Anzeige