Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Rund ums Haus Riss im Abwasserrohr: Ausschneiden und Ersatzstück einsetzen
Mehr Bauen & Wohnen Rund ums Haus Riss im Abwasserrohr: Ausschneiden und Ersatzstück einsetzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:08 26.10.2015
Selbst ist die Frau oder der Mann. Kleine Schäden am Wasserrohr kann man reparieren. Quelle: Helmut Südema (CC BY 2.0)
Anzeige
Köln

Ein Riss in einem Abwasserrohr ist keine Katastrophe. Für die Reparatur gibt es im Baumarkt sogenannte Überschiebmuffen und Langmuffen. Diese Rohrteile lassen sich an der Stelle der Beschädigung einsetzen, erklärt die Heimwerkerschule DIY-Academy in Köln.

So geht es: Die Länge der Muffe so am Rohr einzeichnen, dass die kaputte Stelle mittendrin liegt. Dann das defekte Stück mit einer Bügelsäge entfernen und die beiden zurückbleibenden Rohrenden mit einer Raspel anschrägen.

Dann ist zuerst das Ende dran, das nach der defekten Stelle kommt, in Fließrichtung des Wassers gesehen: Hier Gleitmittel auftragen und die Überschiebmuffe daraufschieben. Nun Gleitmittel auf das andere Ende geben, die Langmuffe daraufziehen und dann beide Teile zusammenstecken.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ramponiertes Werkzeug nervt. Außerdem kann es gefährlich sein. Dabei lassen sich Verletzungen und Schäden mit wenig Aufwand vermeiden.

19.10.2015

Eigentlich könnte man meinen: Nichts ist leichter, als Wände weiß zu streichen. Stimmt aber nicht ganz. Vor allem bei den Kanten kann es knifflig werden. Ein kleiner Trick kann helfen.

12.10.2015

Kissen machen nachts viel mit: Der Schläfer schwitzt sie voll, lässt Schuppen zurück und manchmal auch noch Speichel. Eine regelmäßige Reinigung und gute Pflege sind deshalb Pflicht.

09.10.2015
Anzeige