Menü
Anmelden
Mehr Bilder Auswertung von Mobilfunkdaten zum 13./19. Februar

Auswertung von Mobilfunkdaten zum 13./19. Februar

Insgesamt aber sei die Auswertung von mehr als einer Million Daten angesichts der Übergriffe bei der Demonstration am 19. Februar verhältnismäßig gewesen, sagte Innenminister Markus Ulbig (CDU).

Quelle: dpa

Bei der massenhaften Auswertung von Handydaten zur Aufklärung schwerer Straftaten bei den Protesten gegen Nazis in Dresden hat es Fehler gegeben.

Quelle: dpa

Neonazis versammeln sich vor dem Hauptbahnhof in Dresden zu einer Kundgebung, aufgenommen am 19.02.2011.

Quelle: dpa
Anzeige