Menü
Anmelden
Mehr Bilder Die ausgewählten Ideen des Bürgerwettbewerbs für den Stadtverkehr

Die ausgewählten Ideen des Bürgerwettbewerbs für den Stadtverkehr

Autoarmer Augustusplatz von Jens Emmerich: Durch Verkehrsumleitungen und teilweise Sperrungen soll der Augustusplatz autoärmer und fußgängerfreundlicher werden. So wünscht sich Emmerich zum Beispiel den oberen Teil der Goethestraße zu sperren.

Quelle: André Kempner

Vorplatz Bibliothek autofrei gestalten von Alexander John, ADFC Leipzig e.V.: Der Wilhelm-Leuschner-Platz soll bis zur Stadtbibliothek erweitert und dadurch autofrei werden. Dafür müsste unter anderem die Windmühlenstraße zurück gebaut werden.

Quelle: Dirk Knofe

Fußgängerfreundlicher Straßenbahnzugang von Jochen Böttcher: Verschiedene Maßnahmen auf dem Willy-Brandt-Platz sollen den Wartekomfort der ÖPNV-Gäste erhöhen. So schlägt Böttcher eine dritte, mittlere Überquerungsmöglichkeit vor.

Quelle: Andreas Döring

Ideensammlung Weg macht Schule von Per Kropp, AG Verkehr der Nachbarschaftsschule: Der Beitrag kommt von der Verkehrs AG der Nachbarschaftsschule. Vorschlag unter anderem: ein Schild, das auf die Schule hinweist - wie an der Georg-Schumann-Schule.

Quelle: Dirk Knofe

Pflanzung der „Bülowlinde“ von Asena Kahraman, Bülowviertel e.V.: Mitten auf dem Dreiecksplatz im Bülowviertel soll eine Linde neu gepflanzt werden, inklusive einer rundherum angebrachten Bank. Hier war der symbolische "Spatenstich" im September.

Quelle: Wolfgang Zeyen
Nachrichten

7 Bilder - Macron auf Staatsbesuch bei Trump

Nachrichten

23 Bilder - Baby Nummer drei

Leipzig

14 Bilder - Kinderlauf beim Leipzig Marathon

Leipzig

14 Bilder - Kinderlauf beim Leipzig Marathon

Sportbuzzer

8 Bilder - Handbikes beim Leipzig Marathon

Region

27 Bilder - Landesschützentag in Borsdorf

Nachrichten

15 Bilder - Kleinstadt Ostritz

Mitteldeutschland

55 Bilder - Ostritz - der zweite Tag

Mitteldeutschland

26 Bilder - Ostritz - Tag eins

Nachrichten

6 Bilder - Das war Star-DJ Avicii

Anzeige