Menü
Anmelden
Mehr Bilder Diese Plätze sollen den Dresdner Revolutionsweg bilden

Diese Plätze sollen den Dresdner Revolutionsweg bilden

Auf dem Neumarkt fand die Großkundgebung der Dresdner Bevölkerung am 19. Dezember 1989 und die historisch bedeutende Rede des Bundeskanzlers Helmut Kohl vor der Ruine der Frauenkirche statt - daher ein wichtiger Abschnitt auf dem möglichen Weg.

Quelle: dpa

Auch der Dresdner Hauptbahnhof symbolisiert ein Stück "Revolution" - hier protestierten am 3. und 5. Oktober 1989 anlässlich der durchfahrenden Züge mit "Flüchtlingen" der Prager Botschaft.

Quelle: Franziska Schmieder

Ebenfalls die Untersuchungshafträume des Dresdner Polizeipräsidiums an der Schießgasse sollen an die Vergangenheit erinnern und ein Abschnitt des Revolutionsweges ausmachen.

Quelle: Archiv
Anzeige