Menü
Anmelden
Mehr Bilder Endspurt bei den Bauarbeiten in der Leipziger Emil-Fuchs-Straße

Endspurt bei den Bauarbeiten in der Leipziger Emil-Fuchs-Straße

Rund 18.000 Fahrzeuge täglich sollen nach Berechnungen der Stadt künftig über die neue Ost-West-Verbindung rollen. „Mit diesem wichtigen Baustein wird das Tangentenviereck komplett“, freut sich Baumamtsleiterin Edeltraut Höfer.

Quelle: André Kempner

Baustellenrundgang: Martin zur Nedden, Edeltraut Höfer und Christoph Bock informieren sich über den aktuellen Stand.

Quelle: André Kempner

Die Fahrbahn in der Emil-Fuchs- und Uferstraße wird verbreitert und komplett erneuert, auf beiden Seiten entstehen Parkplätze sowie separate Fuß- und Radwege.

Quelle: André Kempner

„Es ist uns ein besonderes Anliegen, diesen wichtigen Teil des Tangentenvierecks Nord vor Eröffnung von Gondwanaland fertig zu stellen“, betont Baubürgermeister Martin zur Nedden (SPD).

Quelle: André Kempner

Endspurt bei den Bauarbeiten in der Leipziger Emil-Fuchs-Straße: 2,7 Millionen Euro wurden seit September 2010 in die Sanierung investiert.

Quelle: André Kempner
Anzeige