Menü
Anmelden
Mehr Bilder Staatspreis für Design verliehen

Staatspreis für Design verliehen

Für die Stoffkollektion „Das Prinzip Höhle" ließ sie sich von den Bedürfnissen nach Schutz und Geborgenheit ihrer beiden Kinder inspirieren. Quelle: Katja Wagner
Die 30-jährige Textilgestalterin Katharina Jebsen (Foto) erhält ebenfalls einen ersten Preis und 7000 Euro. Sie wohnt in Leipzig-Lindenthal, belegt zurzeit einen Masterstudiengang an der KunsthochschuleBurg Giebichenstein in Halle. Quelle: Katja Wagner
Außerdem wiegt ihr „Fagonello" nur ein Drittel des Vorbilds.
Der mit 7000 Euro dotierte Hauptpreis für Porduktdesign geht an die Instrumentenbau-Firma Heyday’s ausDresden-Loschwitz. Die Inhaber Johannes Wahrig (48) und Frank Jank (37) haben ein Fagott für Kinder entwickelt, das nur 98 Zentimeter lang ist.
Sein Buch „Lange Liste 79–97" illustriert anhand von 12 051 Einträgen, die seine Mutter in Kassenbüchern der Familie vornahm, die ersten 18 Lebensjahre des Autors.
Region

13 Bilder - Wettkampf in Grimma

Region

7 Bilder - Der Verein in Bildern

Region

7 Bilder - Unfall in Brandis mit Moped

Nachrichten

8 Bilder - Großrazzia gegen Zwangsprostitution

Nachrichten

17 Bilder - Barbara Bushs Leben in Bildern

Kultur

16 Bilder - David Hasselhoff in Leipzig

Kultur

16 Bilder - David Hasselhoff in Leipzig

Kultur

13 Bilder - Frei.Wild in der Arena Leipzig

Region

10 Bilder - Nerchauer Kirche wird saniert

SC DHfK Leipzig

27 Bilder - SC DHfK Leipzig gegen GWD Minden

Anzeige