Menü
Anmelden
Mehr Bilder Studie Jugend in Leipzig

Studie Jugend in Leipzig

Im gymnasialen Bereich sind klassische Familiensituationen am häufigsten vertreten, Kinder von Alleinerziehenden besuchen seltener ein Gymnasium.

Quelle: Volkmar Heinz

Die Hälfte der berfragten Mittelschüler planen den direkten Einstieg in eine Ausbildung. 25 Prozent der Befragten peilen eine weiterführende Schule an. Bei den Gymnasiasten wollen zwei Drittel direkt in die Ausbildung oder ins Studium wechseln.

Quelle: André Kempner

Das Lesen hat allgemein an Bedeutung gewonnen. Die Mehrheit der Leipziger Jugend liest mehrmals wöchentlich.

Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige