Menü
Anmelden
Mehr Bilder Umfrage zum Lichtfest 2011 in Leipzig

Umfrage zum Lichtfest 2011 in Leipzig

Das weckt Erinnerungen an die Fernsehbilder von damals. Die kamen nur über einen anderen Kanal. Die Öffnung nach Polen ist gut, ich war selbst jahrelang in der Ausländer- und Flüchtlingsarbeit beschäftigt (Dieter Braun, 62, aus Leipzig).

Quelle: Dirk Knofe

Die Bilder haben mich angeregt, mal vorbeizuschauen. Ich sehe Fakten und Fakten sind gut. Damals zur Wendezeit, hatte ich zu viel Angst, mich zu engagieren. So eine Ausstellung ist schon gelungen, weil es sie gibt. (Inge Lange, 63, aus Leipzig).

Quelle: Dirk Knofe

Ich bin zwar ein Kind der DDR, kenne Solidarnosc aber nur von Erzählungen aus der Familie. Da ist es passend, dass die Ausstellung in Verbindung zum Friedensgebet ohne Eintritt gleich hier im Kirchhof zu finden ist. (Anett Ludwig, 25, aus Leipzig).

Quelle: Dirk Knofe
Anzeige