Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Mit Clickertraining lassen sich auch Katzen erziehen
Mehr Deine Tierwelt Aktuelles Mit Clickertraining lassen sich auch Katzen erziehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 14.10.2015
«Komm!» Auch Katzen können trainiert werden. Quelle: Jochen Lübke
Anzeige
Bremen

"Sitz, Pfötchen, Platz!" - sowas bringen die meisten Tierhalter nur Hunden bei. Aber auch Katzen lassen sich - zumindest ein bisschen - erziehen.

Das Clicktertraining ist für Katzen geeignet, erläutert der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH). Dabei lernt das Tier, auf ein akustisches Signal zu reagieren - und dafür belohnt zu werden.

Wer mit seiner Katze ein Clickertraining probieren möchte, sollte langsam anfangen - rund fünf Minuten reichen für eine erste Einheit. Dabei kann die Katze vielleicht üben, Pfötchen zu geben oder auf einen Hocker zu springen.

Beim Clickertraining steht allerdings gar nicht unbedingt die Erziehung an erster Stelle. Für viele Katzen ist das eine nette Beschäftigung und Abwechslung. Und es kann das Verhältnis von Mensch und Tier verbessern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bald fällt der erste Schnee und der Boden gefriert. Dann brauchen Vögel im Garten Unterstützung. Einfache Futterhäuschen lassen sich tatsächlich leicht selbst bauen.

13.10.2015

Fans der faszinierenden Meeres-Welt können sich mit dem Meerwasseraquarium einen Traum erfüllen. Dafür müssen sie jedoch auf einiges achten - zum Beispiel darauf, dass die Lebewesen miteinander harmonieren.

09.10.2015

Honig galt schon im Altertum als kostbar und Symbol für Wohlstand. Heute isst jeder Deutsche im Schnitt mehr als ein Kilogramm davon im Jahr. Der Großteil kommt allerdings aus dem Ausland. Dabei erfüllt "Echter Deutscher Honig" strengere Qualitätskriterien.

09.10.2015
Anzeige