Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Private Hühnerhaltung mit den Nachbarn abstimmen
Mehr Deine Tierwelt Aktuelles Private Hühnerhaltung mit den Nachbarn abstimmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 15.09.2016
Hühner im Garten können zu Problemen mit den Nachbarn führen. Halter beachten daher am besten die Lärmschutzvorschriften. Quelle: Carmen Jaspersen
Bonn

Wer Hühner im eigenen Garten halten will, sollte vorher seine Nachbarn informieren. Die Haltung von wenigen Tieren ist zwar auch in reinen Wohngebieten ohne baurechtliche Vorgaben erlaubt, erläutert der Deutsche Tierschutzbund. Trotzdem ist es ratsam, die Nachbarschaft vorzuwarnen.

Außerdem sollten Halter das Geflügel von 19.00 bis 8.00 Uhr schalldicht unterbringen. Dadurch lassen sich Streitigkeiten wegen Lärmbelästigung vermeiden, weil der Nachbar sonst frühmorgens vom Krähen geweckt wird. Das Halten von Hühnern gilt nur dann als privat, wenn der Bestand 20 Hennen und einen Hahn nicht überschreitet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwimm, schüttel, spritz! Spezielle Schwimmbäder für Hunde locken immer mehr Vierbeiner an. Dabei geht es nicht nur ums Planschen. Der Badespaß dient in manchen Fällen auch als Gesundheitstherapie.

13.09.2016

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen - und so auch die Zeit der Wespen. Ihr natürlicher Zyklus lässt die Tiere aggressiver werden, denn sie sind nun hartnäckig auf der Suche nach Zucker. Im Falle einer Konfrontation helfen altbewährte Strategien.

13.09.2016

Sie sind der Alptraum aller Haustierhalter: Flöhe. Die Parasiten können Juckreiz, Allergien und Krankheiten verursachen. Über die Plagegeister kursieren viele Gerüchte. Doch was ist wahr?

15.09.2016