Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles So gewöhnt man Kaninchen an die Freiluftsaison
Mehr Deine Tierwelt Aktuelles So gewöhnt man Kaninchen an die Freiluftsaison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 15.05.2018
Kaninchen dürfen ab jetzt ins Außengehege: Halter sollten sie allerdings schrittweise ans frische Futter gewöhnen. Quelle: Jennifer Jahns
Bonn

Für Meerschweinchen oder Kaninchen ist nun Freiluftsaison. Halter sollten sie aber Schritt für Schritt darauf vorbereiten.

Am besten gewöhnen sie ihre Tiere noch im Haus an frisches Futter - damit ihnen das Gras draußen keine Magenprobleme macht. Gehört frisches Gras ohnehin zum Futterrepertoire, kann man diesen Schritt überspringen und die Tiere stundenweise nach draußen setzen, irgendwann dann auch über Nacht. Darauf weist der Deutsche Tierschutzbund hin. Ab Mitte Mai ist die Gefahr von Bodenfrost im Freien in der Nacht gering.

Grundsätzlich sollten Kaninchen oder Meerschweinchen mindestens zu zweit in ausreichend großen Gehegen untergebracht sein. Das Gehege sollte ausbruchssicher sein und Schutz vor Mardern oder Füchsen bieten. Im Sommer benötigen die Tiere unbedingt Schutz vor der prallen Sonne. Das Häuschen steht daher am besten im Halbschatten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schächte am Haus sind für Wildtiere eine Gefahrenquellen. Schließlich können sie schnell hineinstürzen. Hausbesitzer sollten die Öffnungen deshalb mit Draht abdecken.

14.05.2018

Mit dem Frühling und blühenden Pflanzen beginnt die Zeit der Pollen. Auf sie können auch Hunde allergisch reagieren. Doch für Halter gibt es bewährte Maßnahmen, um ihrem Tier zu helfen.

11.05.2018

Manche Tiermütter sind aufopferungsvoll - bis hin zum eigenen Tod. Andere helfen ihren Söhnen beim Sex. Wieder andere sind vor allem effizient: Sie produzieren Eier und das war's.

11.05.2018