Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Ständiges Knabbern am Gitter ist für Vögel schädlich
Mehr Deine Tierwelt Aktuelles Ständiges Knabbern am Gitter ist für Vögel schädlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 31.07.2018
Zu viel sollten Wellensittiche nicht an den Gitterstäben knabbern. Sie können dadurch giftige Stoffe aufnehmen. Quelle: Andrea Warnecke
Anzeige
München

Knabbern Vögel ab und zu am Käfiggitter, ist das nicht schlimm. Wenn es jedoch zur Gewohnheit wird, sollten Halter nachforschen, was dahinterstecken könnte.

Gründe sind zum Beispiel Langeweile, Juckreiz, Schmerzen oder ein Mangel an Mineralstoffen. Treten noch weitere Verhaltensauffälligkeiten auf, gehen Besitzer mit ihrem Tier besser zum Arzt.

Problematisch ist, dass die Vögel durch das Knabbern häufig giftige Stoffe aufnehmen, heißt es in der Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" (Ausgabe August 2018). Die meisten Gitterstäbe enthalten Schwermetalle wie Zink, Cadmium und Blei, die sich in Kropf und Magen ablagern können.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den Hund des Nachbarn Gassi zu führen, kann Spaß machen. Doch es gibt auch etwas zu bedenken: Besteht im Schadensfalls ein ausreichender Versicherungsschutz?

30.07.2018

"Cherry Red", "Yellow Fire" oder "Blue Pearl": Das sind die Namen einiger Garnelenarten. Gut aufgehoben sind sie in kleinen Aquarien. Dort vertragen sie sogar die Gesellschaft anderer Fische - aber nur ganz bestimmter.

27.07.2018

Bei Hunden ist die ideale Fellpflege abhängig von der Rasse. Manch einer darf geschoren, andere sollten nur gebürstet werden. Immer gilt es, die Schutzfunktion von Haut und Haar zu erhalten. Auch die Zähne wollen gepflegt werden. Aber reichen Kauknochen aus?

27.07.2018
Anzeige