Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Tierschützer warnen vor Hamster-Kauf nach "Raffi"-Kinofilm
Mehr Deine Tierwelt Aktuelles Tierschützer warnen vor Hamster-Kauf nach "Raffi"-Kinofilm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 21.10.2015
Goldhamster sind keine geeigneten Haustiere für Kinder. Tagsüber wollen sie ihre Ruhe, nachts werden sie aktiv. Quelle: Waltraud Grubitzsch
Anzeige
Bonn

Der Deutsche Tierschutzbund hat vor unüberlegten Käufen von Goldhamstern nach dem Besuch des Kinofilms "Rettet Raffi!" gewarnt. Die Tiere landeten später häufig im Tierheim, da die Halter Ansprüche und Bedürfnisse der Tiere unterschätzten, teilte der Verband mit.

"

Rettet Raffi!" handelt von der turbulenten Suche nach einem entführten Goldhamster. Die Art, wie der Film den Hamster darstellt, ist nach Ansicht der

Tierschützer"problematisch" und "weit weg von der Realität". Goldhamster seien nachtaktive Tiere, die tagsüber schlafen und vom Menschen in Ruhe gelassen werden möchten. Nach Familien-Filmen mit Tieren wie "Findet Nemo" oder "101 Dalmatiner" seien in der Vergangenheit bestimmte Arten häufiger gekauft worden.

Hauptdarsteller des Films ist ein syrischer Goldhamster, der dafür ein halbes Jahr trainiert wurde und während des Drehs 14 Doubles hatte. Um die nachtaktiven Tiere zu schonen, habe man immer erst ab dem späten Nachmittag mit ihnen gedreht und manches auch mit Computertricks umgesetzt, erklärte die Produktion.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Egal ob Sonnenschein oder Regenguss, Hunde brauchen ihren Auslauf. Doch danach sollten Halter ihre Gefährten nicht im Kühlen stehen lassen. Sie können sich erkälten.

20.10.2015

Tanzende Hunde, tauchende Hunde und 'was mit Ponys' gibt es auch: Zur Messe "Hund & Pferd" erwarten die Veranstalter in diesem Jahr rund 70 000 Tierliebhaber. Und jede Menge Vierbeiner.

16.10.2015

Wird ein Baby erwartet, ist das für alle Familienmitglieder eine neue Situation. Auch für einen Hund. Plötzlich ist da noch jemand, es wird lauter, und der Alltag steht manchmal Kopf.

16.10.2015
Anzeige