Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Trockenterrarium für Geckos macht weniger Arbeit
Mehr Deine Tierwelt Aktuelles Trockenterrarium für Geckos macht weniger Arbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 12.02.2018
Reptil mit Raubtierlook: Der Leopardgecko fühlt sich in einem Trockenterrarium wohl - das ist für Einsteiger einfacher zu pflegen als ein Regenwaldterrarium. Andrea Warnecke/dpa Quelle: Andrea Warnecke
Overath

Für Anfänger eignen sich Geckos am besten, die sich in einem trockenen Klima wohlfühlen. Denn ein Trockenterrarium einzurichten und zu pflegen, ist weniger aufwendig als ein Regenwaldterrarium.

In trockenen Klimazonen fühlen sich beispielsweise der Zwerg-Wüstengecko oder der Leopardgecko wohl, erläutert die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren. Als Untergrund im Becken verwendet man ein Gemisch aus Sand und Lehm.

Völlig trocken darf die Umgebung aber auch nicht sein: Wurzeln, Steine und Pflanzen können Halter morgen und abends mit einer Sprühflasche benetzen - das sorgt für ein bisschen Feuchtigkeit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kann man diesen Augen widerstehen? Eher nicht. Sinnvoll ist es aber schon - vor allem, wenn es sich um das Tier des Nachbarn handelt. Denn wer der Katze etwas Gutes tun will und sie füttert, kann das Gegenteil erreichen.

09.02.2018

Nicht nur viele Menschen werden immer dicker, auch bei Haustieren ist der Trend zum Übergewicht alarmierend. Deshalb gibt es in München derzeit eine spezielle Sprechstunde für besorgte Tierbesitzer. Eine Lektion für sie: Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht.

10.04.2018

Stress schlägt Kaninchen auf den Magen. Sie können sogar ein Magengeschwür entwickeln. Geht es ihnen schlecht, zeigen sie das unter anderem durch Zähneknirschen. Halter sollten dann den Tierarzt aufsuchen und das Umfeld der Kaninchen verändern.

08.02.2018