Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Tipps für Tierfreunde Tiere besser nicht über Internet-Inserate kaufen
Mehr Deine Tierwelt Tipps für Tierfreunde Tiere besser nicht über Internet-Inserate kaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 09.10.2015
Wer könnte so einem Blick schon widerstehen? Bei Tier-Inseraten im Netz können Käufer jedoch schnell in die Falle tappen. Quelle: flickr/ JackPeasePhotography (CC BY 2.0)
Anzeige
Berlin

Wer ein Haustier haben möchte, sollte besser nicht über ein Inserat im Internet kaufen. Beim Anzeigenmarkt habe der Käufer keinerlei Kontrollmöglichkeiten, sagt Ursula Bauer von der Tierschutzorganisation Aktion Tier.

So bleibt beispielsweise die Identität des Anbieters oft anonym. Wer etwa einen Hundewelpen aus dem Ausland bestelle, müsse sich eigentlich vom "Importeur" die Einfuhrgenehmigung zeigen lassen, sagt Bauer. "Zusätzlich braucht der Welpe einen gültigen EU-Heimtierpass, die vorgeschriebenen Impfungen, und er darf nicht jünger als drei Monate sein."

Außerdem ist vielen Tierfreunden gar nicht bewusst, dass etliche exotische Tiere bestimmte Papiere brauchen - und einige in manchen Bundesländern ohne Ausnahmegenehmigung gar nicht gehalten werden dürfen. All das sei im Internet, ohne einen vertrauenswürdigen Fachmann, kaum seriös zu beurteilen. Natürlich kann man sich aber online auf Seiten von Züchtern informieren - und dann vor Ort schauen, wie dort die Bedingungen sind. "Als Alternative würde ich immer Tierschutzeinrichtungen empfehlen", sagt Bauer. Auch, wer Interesse an einem Exoten oder Jungtier habe, könne dort fündig werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Winter rückt näher - da frieren auch Kaninchen und Meerschweinchen. In der Regel können die Nager trotzdem in einem Außenstall überwintern. Allerdings nur, wenn sie auch den Sommer draußen verbracht haben. Worauf Tierfreunde noch achten müssen.

09.10.2015

Schildkröten halten in der kalten Jahreszeit Winterstarre. Damit sie auch im Haus ihren natürlichen Rhythmus beibehalten, bieten Halter ihnen am besten ein gut gekühltes Quartier an.

09.10.2015

Zu süß, um sie zu ignorieren: Wenn Igel im Garten auftauchen, kann man sie nur schwer in Ruhe lassen. Dabei kann Stress durch Zuwendung die Igel-Familie sogar zerstören. Kranke Igel brauchen die Hilfe des Menschen hingegen wirklich.

09.10.2015
Anzeige