Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aktuelles
Bäckerin der Stars
Fotos von Stars, die ein Kuchen-Kunstwerk der Düsseldorferin Miriam Milord erhalten haben, hängen in ihrem Laden «BCakeNY».

Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die verrücktesten Back-Kunstwerke. Was im Internet vor allem nach buntem Spaß aussieht, ist harte Arbeit.

  • Kommentare
mehr
Korn, Whisky und Co.
Destillateurmeisterin Nina Lang gießt Wasser in einen Kessel der Kräuter-Destillerie.

Mehr Klasse als Masse: In der Spirituosen-Branche geht der Trend - je nach Portemonnaie - zu qualitativ hochwertigen Drinks. Das machen sich auch kleinere Destillerien zunutze. Nach Gin soll nun edler Korn in Bars und Läden kommen.

  • Kommentare
mehr
Doppeldecker aus aller Welt
Stevan Paul: Auf die Hand. Brandstätter Verlag. 272 S. Euro 34,90, ISBN 9783850338127.

Ihre Namen sind international bekannt: Club-Sandwich, Pastrami-Sandwich oder die berühmten Toastscheiben mit Peanutbutter und Jelly. Doch was macht den Erfolg von weichem Brot mit Belag aus?

  • Kommentare
mehr
Nur als Beilage
Gabriele Janthur ist Ernährungsexpertin bei der Verbraucherzentrale NRW.

Fleisch essen ist gar nicht so ungesund, wie viele denken. Fleisch enthält sogar wichtige Nährstoffe. Problematisch wird es aber, wenn man zu viel davon zu sich nimmt. Und das tun die meisten Deutschen - jedenfalls statistisch gesehen.

  • Kommentare
mehr
Mehr als süß
Eva Derndorfer, Elisabeth Fischer: Honig - Das Kochbuch. Brandstätter. 240 S., Euro 34,90, ISBN 9783710601507.

Kirschblüten, Tannenwald oder Alpenrose - Honig gibt es in den verschiedensten Aromen. Dabei macht Honig nicht nur als Brotaufstrich etwas her. Bereits ein Teelöffel des süßen Nektars kann einem edlen Fischgericht oder einer würzigen Suppe ordentlich Pep verleihen.

  • Kommentare
mehr
Süßes aus der Ferne
Käsekuchen mit samtiger Textur: Fruchtiges Mangopüree wird mit Crème fraîche, Frischkäse und Zucker gemischt und auf dem Kuchenboden verteilt.

Beim Anblick von Scones, Profiteroles und Cheesecake werden Erinnerungen an unbeschwerte Urlaubstage in Großbritannien, Italien oder den USA wach. Solche Köstlichkeiten lassen sich aber auch problemlos in der heimischen Küche nachbacken.

  • Kommentare
mehr
Angriff der Schrumpftomaten
Minifrüchte liegen im Trend. Auch bei Ananas gibt es inzwischen Schrumpf-Sorten. Fotos: Paul Zinken/dpa

Was ist los in deutschen Supermärkten? Gurken, Tomaten oder Paprika werden kleiner. Viele Kunden mögen Gemüse und Obst im Babyformat, müssen dafür aber draufzahlen.

  • Kommentare
mehr
Anzeige

Die Schweiz ist ein Käseland. Käsespezialitäten wie Appenzeller, Le Gruyère AOP, Schweizer Emmentaler AOP, Sbrinz AOP und Tête de Moine AOP prägen bis heute die eidgenössische Esskultur. Raclette und Käsefondue sind Nationalgerichte, die sich von der Westschweiz aus zu kulinarischen Exportschlagern rund um den Globus entwickelt haben.

mehr
Absatz eingebrochen
Deutsches Bier geht nicht mehr so gut. Besonders Deutschlands Groß-Brauer setzen ihre Hoffnungen auf die nahende Fussball-WM.

Die Entwicklung erscheint dramatisch: In Deutschland wurde 2017 ein Viertel weniger Bier getrunken als kurz nach der Wiedervereinigung. Die Brauer suchen neue Rezepte und Wege zu höheren Preisen.

  • Kommentare
mehr
Ist das sinnvoll?
Nicht nur Mymuesli setzt auf Protein-Produkte.

Bei Protein-Riegeln und Eiweiß-Shakes denken die meisten wohl an Bodybuilder und das Fitnessstudio. Doch die Zeiten ändern sich. Inzwischen finden sich auch im Supermarkt immer mehr Produkte mit Extra-Protein - etwa im Müsli oder im Joghurt. Was bringt das?

  • Kommentare
mehr
Fettgebackenes
Früher wurde an Karneval zum letzten Mal vor der Fastenzeit geschlachtet. Das Fett wurde dann unter anderen zum Backen verwendet - von Mutzenmandeln zum Beispiel. Foto: Florian Schuh/dpa

Fettgebackenes gehört an den närrischen Tagen genauso dazu wie die Helau- und Alaaf-Rufe. Frisch zubereitet schmeckt das Gebäck am besten.

  • Kommentare
mehr
Feine Unterschiede
Saure Sahne, Schmand oder Crème fraîche verleihen Speisen einen frischen Geschmack.

Ein tolles Mundgefühl, ein schöner Milchfettgeschmack, aber unterschiedliche Fettstufen - so unterscheiden sich Saure Sahne, Crème fraiche, Schmand und Co. Doch an welche Speisen kommt was?

  • Kommentare
mehr