Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Rezept der Woche Gemüsesticks mit Quark und Frikadelle
Mehr Essen & Trinken Rezept der Woche Gemüsesticks mit Quark und Frikadelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 09.10.2015
Ein gesundes Essen für die ganze Familie: Zu den frischen Sticks aus Gemüse gibt es selbst gemachten Kräuterquark und würzige Frikadellen. Quelle: Manuela Rüther

Kategorie: Hauptspeise

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für die Frikadellen (für 4 Personen):

1 Zwiebel,

1 Zehe frischer Knoblauch,

300 g Hackfleisch, halb und halb,

1 EL Paniermehl,

1 TL Senf,

Salz, frisch gemahlener Pfeffer,

Olivenöl zum Braten

Zutaten für den Quark:

½ Bund Schnittlauch,

einige Stiele Petersilie,

200 g Sahnequark,

1 EL Olivenöl

Zutaten für die Gemüsesticks:

2-3 Möhren,

1 Salatgurke,

3 Stangen junger Staudensellerie

Zubereitung:

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides mit dem Hackfleisch, dem Paniermehl und Senf verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kleine Frikadellen formen. Beiseite stellen.

Für den Quark Schnittlauch und Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Die Kräuter mit dem Quark und dem Olivenöl glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Möhren, Gurke und Selleriestangen waschen und nach Bedarf schälen. Das Gemüse in Sticks schneiden und bis zur Verwendung mit einem feuchten Papiertuch abdecken.

Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin von allen Seiten anbraten. Hitze reduzieren und die Frikadellen in etwa 10 Minuten fertig braten. Frikadelle mit Gemüsesticks und Kräuterquark anrichten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Suppe aus frischer Paprika ist ein ideales Abendessen. Perfekt lässt sie sich für Gäste vorbereiten. Und: Sie schmeckt sogar kalt. Wer mal etwas Anderes probieren möchte, der kann weitere Gemüsesorten wie Aubergine oder Zucchini dazugeben.

09.10.2015

Jetzt im Spätsommer ist das Angebot an frischen Früchten riesig. Diese Tarte vereint gleich drei von ihnen: Aprikose, Melone und Blaubeeren. Das schmeckt nicht nur - es sieht auch herrlich aus.

09.10.2015

Stockfisch klingt für manche erst mal gewöhnungsbedürftig. Andere denken dabei an Urlaub am Mittelmeer oder in Norwegen. Meistens ist Stockfisch getrockneter Kabeljau oder Seelachs. In diesem Gericht hat er den wichtigsten Part in einer Tortilla.

09.10.2015
Anzeige