Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Rezept der Woche Süß-saure Bohnen mit Speck
Mehr Essen & Trinken Rezept der Woche Süß-saure Bohnen mit Speck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 09.10.2015
Viele kennen die Kombination von Grünen Bohnen und Speck. Hier kommen sie mit süß-saurer Marinade ins Weckglas. Quelle: Manuela Rüther

Kategorie:Beilage

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 1 großes Weckglas von 1 Liter:

800 g Gartenbohnen

50 g durchwachsener Speck

2 Schalotten

2 Äpfel

400 ml Apfelsaft

400 ml Apfelessig

6 EL Honig

Salz

Zubereitung:

Die Bohnen in gut gesalzenem Wasser blanchieren. Anschließend auf einem Blech ausbreiten und abkühlen lassen. Den Speck in feine Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Äpfel waschen, das Gehäuse entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln.

Zuerst den Speck in einem großen Topf auslassen und anrösten. Dann die Zwiebelwürfel hinzugeben und einige Minuten mitbraten. Die Apfelwürfel hinzugeben und eine Minute mitschwenken. Alles mit etwas Honig beträufeln, anschließend mit dem Apfelsaft und dem Apfelessig ablöschen. Den restlichen Honig zugeben, mit Salz würzen und aufkochen.

Die Bohnen abwechselnd mit der Speck-Zwiebel-Mischung in das gut gespülte Weck-Glas schichten. Mit der heißen Essig-Marinade begießen, so dass alles gut bedeckt ist. Die Gläser verschließen und 1 Tag im Kühlschrank durchziehen lassen. Dann in wenigen Tagen verbrauchen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ratatouille erinnert an Urlaub im Süden. Ursprünglich stammt das Gericht aus Gemüse wie Aubergine und Tomaten aus Südfrankreich. Frische Kräuter und Weißwein verleihen ihm den typischen Geschmack. Es ist einfach zuzubereiten, schmeckt an warmen Tagen besonders gut.

09.10.2015

Tofu kann ausgesprochen raffiniert schmecken. Entscheidend dafür ist die Marinade, am besten mit einem kräftigen Gewürz wie Chili. In Sesamsamen gewendet, bekommen die Tofuwürfel noch eine krosse Hülle. Sie schmecken gut zu klein geschnittenem Gemüse und Glasnudeln.

09.10.2015

Ein fruchtiges Chutney peppt pikante Gerichte auf. Die würzige Soße passt besonders zu Käse, Fisch und Fleisch, gibt aber auch Couscous eine besondere Note. Es gibt sehr exotische Chutneys, die Variante mit Mango ist eher klassisch. So wie hier gelingt sie einfach.

09.10.2015
Anzeige