Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Saison-Tipp Mild oder bitter: Diese Salatsorten gibt es
Mehr Essen & Trinken Saison-Tipp Mild oder bitter: Diese Salatsorten gibt es
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 13.05.2015
Radicchio enthält viele Bitterstoffe. Am besten macht er sich deshalb in einem gemischten Salat. Quelle: Kai Remmers
Bonn

t. Sie enthalten nur wenig Bitterstoffe, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid. Salate der Zichorien-Gruppe enthalten dagegen mehr Bitterstoffe und meist auch mehr Vitamine und Mineralien. Beispiele sind Endivie, Chicorée und Radicchio.

Eisbergsalat hat nur wenig Eigengeschmack, bleibt im Dressing dafür aber lange frisch. Nahe verwandt mit dem Eisbergsalat ist der rot-grün gefärbte Batavia. Das Aroma ist kräftiger, die Blätter sind knackig und bleiben länger frisch. Endivie und Radicchio gehören zur Zicchoriengruppe und haben einen bitteren Geschmack. Sie sind ideal für Mischsalate.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!