Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Geldanlage nicht ohne Information zeichnen
Mehr Finanzen Aktuelles Geldanlage nicht ohne Information zeichnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 09.10.2015
Anlageberatung ist Vertrauenssache. Doch auf Falschberatung können sich Betroffene nur berufen, wenn sie sich ausreichend über eine Geldanlage informiert haben. Foto: Andrea Warnecke
Anzeige
Karlsruhe

Anleger sollten sich über eine Geldanlage gut informieren. Andernfalls können sie sich bei einem Verlust nicht ohne weiteres auf fehlerhafte Anlageberatung berufen. Das berichtet die "Monatsschrift für Deutsches Recht" (Heft 13/2015).

Entscheiden sich Anleger quasi nur auf Zuruf des Anlageberaters für die angebotene Geldanlage, müssen sie für einen Teil des Schadens selber aufkommen (Az.: 17 U 1/14). So lautet ein Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe.

Das Gericht gab mit seinem Urteil der Schadenersatzklage eines Anlegers nur zur Hälfte statt. Der Kläger hatte ohne eine schriftliche Unterlage gelesen zu haben auf die bloße mündliche Mitteilung eines Anlageberaters hin eine Unternehmensbeteiligung in Höhe von 50 000 Euro gezeichnet. Der Berater hatte ihm einen Gewinn von 12 Prozent jährlich zugesagt. Tatsächlich verlor er jedoch erheblich.

Die Karlsruher Richter räumten zwar ein, dass sich der Anlageberater nicht pflichtgemäß verhalten habe. Dennoch müsse sich der Kläger ein Mitverschulden von 50 Prozent anrechnen lassen, da er weder Unterlagen besessen, noch ihm der Anlageberater überhaupt persönlich bekannt gewesen sei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kontonummer, TAN, wo ist die Rechnung? Online-Banking ist nicht die spannendste Tätigkeit der Welt - kein Wunder, dass manche Verbraucher da auf die Idee kommen, in privaten Überweisungen ein paar Witze zu verstecken. Eventuell hat der kleine Spaß aber ernste Folgen.

09.10.2015

Lange Wege zur Arbeit, Unterhaltszahlungen für Kinder - Steuerzahler können sich aus solchen Gründen Freibeträge eintragen lassen. Ab sofort gelten diese zwei Jahre. Der Antrag muss aber nach wie vor auf Papier eingereicht werden.

01.10.2015

Ab Oktober gelten neue Regelungen: Die Lkw-Maut wird ausgeweitet, der Mindestlohn auf weitere Branchen ausgebaut und die Förderung für energieeffizientes Bauen verbessert.

09.10.2015
Anzeige