Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Kein Steuerbonus: Versicherung zahlt Handwerker
Mehr Finanzen Aktuelles Kein Steuerbonus: Versicherung zahlt Handwerker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:56 13.09.2016
Anzeige
Münster

Handwerkerleistungen können die Steuerlast mindern. Von der Einkommensteuerschuld lassen sich 20 Prozent der Arbeitskosten abziehen. Anerkannt werden maximal 1200 Euro im Jahr. Voraussetzung ist, dass der Steuerzahler die Rechnung auch selbst bezahlt hat.

Hat eine Versicherung die Kosten komplett übernommen, bleibt der Steuerbonus verwehrt. Das hat das

Finanzgericht Münster entschieden. In dem Fall (Az.: 13 K 136/15 E) erlitt die Klägerin einen Wasserschaden in ihrer Wohnung. Der Handwerker stellte für die Beseitigung rund 3200 Euro in Rechnung. Die Versicherung der Frau erstattete diesen Betrag. Trotzdem setzte sie die Handwerkerkosten in ihrer Steuererklärung an. Das Finanzamt wollte diese Steuerermäßigung aufgrund der Regulierung des Schadens durch die Versicherung aber nicht gewähren.

Zu Recht, wie das Finanzgericht entschied: Die Inanspruchnahme der Steuerermäßigung für haushaltsnahe Handwerkerleistungen setze voraus, dass die Klägerin dadurch wirtschaftlich belastet worden ist. Da die Versicherung den Schaden aber reguliert habe, sei das hier nicht der Fall. Eine wirtschaftliche Belastung der Klägerin ergebe sich auch nicht aus den gezahlten Versicherungsbeiträgen, weil durch diese nicht die Versicherungsleistung angespart werde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zinsen gibt es derzeit für Sparer kaum. Die Suche nach rentablen Altersvorsorgeprodukten ist daher oft mühsam. Wer noch einen alten Riester-Vertrag hat, kann sich hingegen oft freuen. Die Zinssätze sind aus heutiger Sicht fast traumhaft.

13.09.2016

Für Familien geht ein Urlaub schnell ins Geld. Längst nicht alle können es sich daher leisten, zu verreisen. Wo finden Eltern günstige Familienangebote und finanzielle Unterstützung?

29.08.2016

Wer kein Geld hat, sehnt sich oft nach einem Kredit. "Kredithaie" locken häufig mit geliehenem Geld ohne Schufa-Abfrage und zu günstigen Konditionen - am Ende folgt kann jedoch ein böses Erwachen stehen.

27.08.2016
Anzeige