Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Rente gibt es nur auf Antrag
Mehr Finanzen Aktuelles Rente gibt es nur auf Antrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 18.04.2018
Eine Rente muss in Deutschland beantragt werden. Dazu ist das Ausfüllen von Formularen notwendig. Quelle: Felix Kästle
Berlin

Wer eine Altersrente erhalten will, muss einen Rentenantrag stellen. Die Zahlung erfolgt nicht automatisch. Damit die Altersrente pünktlich gezahlt werden kann, sollte sie drei Monate vor dem gewünschten Rentenbeginn beantragt werden.

Eine Unterbrechung zwischen dem bisherigen Einkommen und der Rente lässt sich so in der Regel vermeiden. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin. Wer von sich aus noch keinen Antrag gestellt hat, wird spätestens im Monat vor Erreichen der regulären Altersgrenze angeschrieben. Der Rentenversicherungsträger informiert damit über die Möglichkeit einer Antragstellung. Voraussetzung ist eine Mindestversicherungszeit von fünf Jahren. Die reguläre Altersgrenze liegt für Versicherte, die in diesem Jahr 65 werden, bei 65 Jahren und sieben Monaten. Sie steigt bis 2031 schrittweise auf 67 Jahre.

Beim Ausfüllen der Antragsformulare helfen die Mitarbeiter in den Auskunfts- und Beratungsstellen der Rentenversicherung. Genauso kann man sich an einen der ehrenamtlichen Versichertenberater oder Versichertenältesten der Rentenversicherung wenden. Wer eine Signaturkarte oder einen Personalausweis mit elektronischem Identitätsnachweis besitzt, kann seinen Rentenantrag unter

www.deutsche-rentenversicherung.de auch komplett online stellen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aktuelles Von Totenschein bis Testament - Was nach einem Todesfall zu tun ist

Ein Todesfall bedeutet nicht nur einen Verlust. Es fallen auch eine Reihe von Aufgaben an, die Hinterbliebene erledigen müssen. Einige Punkte können sie aber delegieren.

18.04.2018

Wer Geld anlegen möchte und darin noch eher unerfahren ist, sollte sich mit dem Dreieck der Geldanlage vertraut machen. Mit ihm lässt sich herausfinden, was einem in Sachen Finanzen wichtig ist.

18.04.2018

Die gesetzliche Rente reicht im Alter oft nicht aus. Kapitalbildende Renten- oder Lebensversicherungen können helfen, Versorgungslücken zu schließen. Doch was macht man, wenn es mit den Beitragszahlungen eng wird oder die Auszahlungen schrumpfen: kündigen oder dranbleiben?

18.04.2018