Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles So kommen Kunden trotz streikender Geldautomaten an Bares
Mehr Finanzen Aktuelles So kommen Kunden trotz streikender Geldautomaten an Bares
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 09.10.2015
Wenn die Geldautomaten der Hausbank ausfallen, können Kunden auch auf Automaten eines anderen Geldinstituts ausweichen. Meist fallen dann aber Gebühren an. Quelle: Oliver Berg
Anzeige
Berlin

Streiken flächendeckend die Geldautomaten eines Geldinstituts, müssen Kunden dennoch nicht unbedingt auf Bargeld verzichten. Alternativen kosten aber meist extra.

"Sie können im Prinzip auf Geldautomaten der anderen Geldinstitute ausweichen", erklärt Markus Feck von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Allerdings kostet das Gebühren: "Mit wenigstens drei Euro müssen Sie schon rechnen", sagt Feck. Möglich ist nach Angaben des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) auch, in Supermärkten Geld an der Kasse abzuheben.

Am Freitag (25. September) waren Geldautomaten von Sparkassen bis zum Nachmittag in mehreren Bundesländern wegen einer technischen Panne nur eingeschränkt nutzbar. Grund war eine technische Panne in einem Rechenzentrum.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anleger haben die Qual der Wahl, wenn sie einen Investmentfonds kaufen wollen. Denn sie müssen sich zwischen rund 4000 in Deutschland angebotenen Fonds entscheiden. Kennziffern, Strategien, aber auch eigene Bedürfnisse sind dabei wichtige Kriterien.

09.10.2015

Manchmal dauert es Wochen, bis das neue Bett oder Sofa geliefert wird. Wann das vorher feststand, ist das okay. Falls sich der Liefertermin noch deutlich verzögert, müssen Verbraucher das nicht akzeptieren. Was tun?

09.10.2015

Sie sind beide süß. Doch können "Goldbär" und ein goldener "Lindt-Teddy" aus Schokolade verwechselt werden? Rechtlich hatte der BGH nun das Wort. Kurz gesagt: Es ist nicht alles "Goldbär", was glänzt.

09.10.2015
Anzeige