Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mobiles Banking auf nur einem Gerät - pushTan macht's möglich

Online-Banking Mobiles Banking auf nur einem Gerät - pushTan macht's möglich

Eine Überweisung ohne TAN-Liste von unterwegs auslösen? Mit dem TÜV-geprüften pushTAN-Verfahren der Sparkasse ist das kein Problem. Bankgeschäfte können damit von überall und rund um die Uhr erledigt werden – und das mit nur einem mobilen Gerät. 

Voriger Artikel
Mit paydirekt zahlen und 1.500 Euro gewinnen
Nächster Artikel
Über Geld spricht man nicht? Doch, besonders mit Kindern
Quelle: Fotolia.com

Ähnlich wie bei smsTAN und photoTAN brauchen Nutzer für die pushTAN-Methode ein Smartphone oder Tablet. Allerdings erhält man weder eine SMS, noch muss ein Code eingescannt werden. Stattdessen funktioniert die TAN-Abfrage nach einer einfachen Registrierung über die kostenfreie S-pushTAN-App auf mobilen Geräten (für Android und iOS).

Wie funktioniert pushTAN?
Nachdem der Nutzer im Online-Banking am Computer oder in der Sparkassen-App einen Auftrag veranlasst hat, wechselt er auf dem Smartphone in die S-pushTAN-App, die er mit seinen individuellen Zugangsdaten aktiviert. Sobald der Auftrag dort geprüft ist, wird eine TAN angezeigt. Diese kann dann wie gewohnt im Online-Banking am Computer oder in der Sparkassen-App auf dem Smartphone eingeben werden, um die Transaktion abzuschließen. Für die Generierung einer pushTAN fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Wie sicher ist pushTAN?

Jede pushTAN ist nur für einen bestimmten Auftrag gültig und wird kryptografisch verschlüsselt. Der TÜV Saarland hat die Sicherheit der S-pushTAN-App der Sparkasse bestätigt. Ein langes Zugangspasswort zur App erhöht den Schutz. Aus Sicherheitsgründen sollten die Nutzer außerdem immer die in der App angezeigten Auftragsdaten (Kontonummer, Empfänger, Betrag) kontrollieren und nie das gleiche Passwort für die S-pushTAN-App und die Sparkassen-App verwenden.
Zudem sind bei mobilen Geräten dieselben Sicherheitshinweise zu beachten wie bei PCs oder Laptops: Die Anti-Schadsoftware sollte auf dem aktuellsten Stand sein und erforderliche Updates nur aus vertrauenswürdigen Quellen heruntergeladen werden.

 

Mehr Information zum pushTAN-Verfahren finden Sie unter: www.sparkasse-leipzig.de.

Alles zum Thema Geld

Mehr Finanztipps der Sparkasse Leipzig finden Sie hier!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Finanztipps der Sparkasse Leipzig

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr