Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Finanztipps der Sparkasse Leipzig Wertpapiere: Welche es gibt und was sie auszeichnet
Mehr Finanzen Finanztipps der Sparkasse Leipzig Wertpapiere: Welche es gibt und was sie auszeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 19.03.2018
Quelle: Fotolia.com – JiSign
Anzeige

Unter Wertpapieren werden in erster Linie Aktien, Anleihen und Investmentzertifikate verstanden. Unternehmen und auch andere Emittenten wie zum Beispiel Staaten geben oft Wertpapiere heraus, um sich Kapital zu besorgen. Besonders beliebt unter den Wertpapieren ist die Aktie, mit deren Kauf der Anleger die Möglichkeit hat, an der Entwicklung eines Unternehmens teilzuhaben. Dem Unternehmen fließt im Gegenzug Geld zu, das sein Eigenkapital erhöht. Bei der Emission von Anleihen dagegen sammelt ein Unternehmen Fremdkapital ein. Der wesentliche Unterschied für den Anleger: Kauft er Aktien, wird er Miteigentümer; kauft er Anleihen, hat er den Status eines Kreditgebers.

Wertpapiere unterscheiden sich hinsichtlich ihres Risikos, des möglichen Ertrags und der Investitionsart. So gelten zum Beispiel Bundesanleihen als sehr sichere Anlagen, die jedoch einen vergleichsweise geringen Ertrag abwerfen. Auf der anderen Seite sind manche Aktien oder auch Zertifikate, deren Wertentwicklung wiederum von der Entwicklung anderer Finanzprodukte abhängt, als deutlich risikoreicher einzustufen. Hier ist jedoch die Chance auf einen überdurchschnittlichen Ertrag deutlich größer als bei vielen Anleihearten.

Wertpapiere, die an der Börse gehandelt werden, haben einen Kurswert. Das trifft vor allem für Aktien, Zertifikate und viele Anleihearten zu.

Die meisten Wertpapieranlagen gelten als langfristige Investments. Deshalb sollte nur Geld investiert werden, auf das man über einen längeren Zeitraum verzichten kann. Doch Wertpapiere eignen sich auch sehr gut, um Vermögen aufzubauen, und zwar mit einem Sparplan – etwa in Fonds, die in verschiedene Wertpapiere investieren können. Über einen entsprechend langen Zeitraum kann man so auch mit geringen, aber regelmäßigen Einzahlungen einen hübschen Betrag ansparen.

Große Vielfalt an Anlageprodukten

Wenn Sie darüber nachdenken, in Wertpapiere zu investieren, sollten Sie sich in jedem Fall umfassend beraten lassen. Die Kundenberaterinnen und -berater der Sparkasse Leipzig helfen Ihnen hier gern weiter. Im Bereich der Wertpapieranlagen arbeitet die Sparkasse mit Deka Investments zusammen und bietet ein breites Angebot an Anlageprodukten an: vom FondsSparplan über die Anlage in Immobilienfonds bis hin zum Wertpapier-Sparen für Kinder und Enkel.

Trotz verbesserter Sicherheitstechnik und steigender Aufklärung können Betrugsfälle an Geldautomaten nicht komplett verhindert werden. Laut des Frankfurter Unternehmens Euro Kartensysteme gab es 2017 in Deutschland 499 Fälle von manipulierten Automaten und einen Schaden von 2,2 Millionen Euro.

19.03.2018
Finanztipps der Sparkasse Leipzig Welttag der sozialen Gerechtigkeit - Gemeinsam mehr erreichen

Die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland geht immer weiter auseinander. Der Welttag der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar will für mehr Solidarität und Chancengleichheit in Deutschland und der Welt werben. Ein guter Anlass, sich selbst vor Ort zu engagieren, zum Beispiel finanziell.

19.03.2018

Wintersport macht Spaß, ist aber auch ein risikoreiches Hobby, das viel Unfallpotenzial birgt. Laut aktuellen Zahlen der ASU Unfallanalyse sind in der vergangenen Saison rund 40.000 Skifahrer aus Deutschland auf der Piste verunglückt. Umso wichtiger ist es, sich vor dem Urlaub um einen Unfallschutz zu kümmern.

19.03.2018
Anzeige