Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Finanztipps der Sparkasse Leipzig Zufrieden mit der finanziellen Situation
Mehr Finanzen Finanztipps der Sparkasse Leipzig Zufrieden mit der finanziellen Situation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 19.03.2018
Viele Deutsche sparen für das Alter zu wenig. Quelle: fotolia.com – Photo SG

Die Ergebnisse des gerade veröffentlichten Vermögensbarometers 2017 des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV) zeigen klar: Die Mehrheit der Deutschen ist zufrieden mit dem Blick aufs eigene Bankkonto. 59 Prozent bewerten ihre finanzielle Situation mit gut oder sehr gut. Damit ist die finanzielle Zufriedenheit auf dem höchsten Stand seit 2006. Den größten Anteil zufriedener Menschen wies dabei Hamburg (67 Prozent) auf, während Bayern und Baden-Württemberg mit jeweils 59 Prozent im bundesdeutschen Durchschnitt liegen. Am unzufriedensten sind die Menschen in Brandenburg (48 Prozent). Sachsen landete mit 54 Prozent auf dem viertletzten Platz.

 

Nachholbedarf bei der Vorsorge

Trotz der guten Beurteilung der eigenen finanziellen Situation machen sich 75 Prozent der Deutschen Sorgen um ihre Ersparnisse. Diese Besorgnis bezieht sich bei 53 Prozent der Befragten vor allem auf die Niedrigzinsen und die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Dennoch betreibt ein knappes Viertel der Menschen keine Altersvorsorge. Vor allem Jüngere und die niedrigeren Einkommensgruppen sparen zu wenig für später. „Angesicht des ausbleibenden Zins- und Zinseszinseffekts müssten gerade die Menschen mit einem geringeren Einkommen ihre Sparanstrengungen sogar noch verstärken, um nicht sehenden Auges in eine Versorgungslücke im Rentenalter zu schlittern“, warnt DSGV-Präsident Georg Fahrenschon.

 

Immobilien hoch im Kurs

Die drei wichtigsten Kriterien beim Vermögensaufbau sind für die Deutschen Sicherheit, Flexibilität und Verfügbarkeit. Die Rendite bleibt außen vor. Dabei sind Wohnungen und Häuser zu einer der beliebtesten Geldanlagen geworden. Mehr als jeder Zweite (54 Prozent) sieht in Immobilien angesichts niedriger Zinsen und günstiger Finanzierungsbedingungen die beste Möglichkeit für einen Vermögensaufbau. Dagegen haben Lebens- und Rentenversicherungen an Bedeutung verloren. War die Lebensversicherung 2007 noch die beliebteste Geldanlageform – 66 Prozent hielten sie damals für eine gute Variante –, sind 2017 nur noch 24 Prozent der Befragten von dieser Möglichkeit überzeugt.

 

Für das Vermögensbarometer befragte das Meinungsforschungsinstitut Kantar Added Value im Auftrag des DSGV im Frühsommer 2017 bundesweit rund 2.800 Menschen.

 

Egal, ob Sie einen Betrag fest anlegen wollen oder regelmäßig sparen möchten – informieren Sie sich bei einem Beratungsgespräch in Ihrer Filiale der Sparkasse Leipzig oder online unter www.sparkasse-leipzig.de.

Alles zum Thema Geld

Mehr Finanztipps der Sparkasse Leipzig finden Sie hier!

Sich für ein Eigenheim zu entscheiden, ist ein großer Schritt, für den man einen erfahrenen Finanzierungspartner haben sollte. Wer seinen Freunden, Verwandten oder Bekannten dabei auf die Sprünge hilft und ihnen die Baufinanzierung der Sparkasse Leipzig weiterempfiehlt, erhält 250 Euro Prämie.

19.03.2018

Ab sofort können die Kundinnen und Kunden von „IHR KAUFMANN“ in Sitzenroda nicht nur Milch, Butter und Brot einkaufen, sondern an der Kasse gleich auch gebührenfrei Bargeld abheben. Möglich macht das der Bargeldservice der Sparkasse Leipzig.

19.03.2018

Seit dieser Saison gibt es den neuen Kids Club „Bullis Bande“. Dort können kleine Fußballfans ihrem Lieblingsverein RB Leipzig ganz nah sein, beispielsweise als Einlaufkind. Wer jetzt ein GiroFlex-Konto bei der Sparkasse Leipzig eröffnet, bekommt den Teilnehmerbeitrag für ein Jahr sogar geschenkt.

19.03.2018