Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Bei Flecken auf Rasen Pilzbefall statt Dürreschaden möglich
Mehr Garten Aktuelles Bei Flecken auf Rasen Pilzbefall statt Dürreschaden möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 14.09.2018
Trockenschaden oder Pilzbefall? Es gibt unterschiedliche Gründe für eine unschöne Verfärbung von Rasenflächen. Quelle: Silas Stein
Neustadt/Weinstraße

Der Sommer hat Trockenschäden auf dem Rasen hinterlassen. Hinter manchem vermeintlichen Fleck steckt aber ein Pilzbefall. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn sich geldstückgroße Flecken auf dem Rasen bilden.

Dann handelt es sich um die Dollarflecken-Krankheit, erläutert die Gartenakademie Rheinland-Pfalz. Nur die Halme sind von dem Pilz befallen, sie wirken dann wie Stroh. Aber je nach Schnitthöhe der Gräser bilden sich große runde und sehr gut vom gesunden Rasen zu unterscheidende Flecken. Der Befall wird unter anderem gefördert auf stark ausgetrocknetem Boden und durch Stickstoff- sowie Kaliummangel.

Hobbygärtner sollten den Rasen innerhalb der folgenden zehn Tage ein- bis zweimal durchdringend gießen. Das ist oft genug, um den Boden wieder mit Feuchtigkeit zu versorgen - aber nicht zu oft, denn der Pilz breitet sich auch auf feuchtem Gras aus.

Am besten wird auch morgens gegossen, da der Rasen dann rascher abtrocknet. Bei starkem Befall müssen die betroffenen Stellen neu ausgesät werden. Es sind für den Hausgarten keine chemischen Bekämpfungsmittel zugelassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch im Herbst kann der Balkon einiges hermachen. Eine große Wirkung verspricht vor allem eine neue Bepflanzung. Besonders viele Blicke ziehen etwa rote Blüten und Blätter auf sich.

13.09.2018

Triste Mauern und kahle Wände werden durch buntes Herbstlaub zu Blickfängen. Wilder Wein wird besonders gern gepflanzt, weil er sich an Wänden selbstständig festhält. Doch nicht jedes Mauerwerk hält der Pflanze stand.

13.09.2018
Aktuelles Blaue Früchte zu gelbem Laub - Ungewöhnliche Sträucher für den Herbst

Schon mal was vom Blaugurkenstrauch gehört? Oder dem Liebesperlenstrauch? Die beiden Gehölze bringen mit ihren Früchten etwas in den Garten, was im Herbst selten ist: blaue und lila Farbtupfer.

13.09.2018