Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Der Steppensalbei wächst gut neben Rosen
Mehr Garten Aktuelles Der Steppensalbei wächst gut neben Rosen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 22.06.2017
Die Wuchsform und Blüte des Steppensalbeis ähnelt dem Lavendel. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Anzeige
Berlin

Ob im Steingarten oder Rosenbeet: Steppensalbei (Salvia nemorosa) verwandelt seinen Standort in einen blauen Blütentraum. Wird er danach direkt zurückgeschnitten, darf man sich sogar auf eine zweite Blüte im Herbst freuen, erklärt der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG).

Die Wuchsform und Blüte des Steppensalbeis ähnelt dem Lavendel, er ist allerdings viel robuster. Und er liebt zwar wie Lavendel magere Böden, ein nährstoffreicherer Standort schadet ihm aber auch nicht. Deshalb lässt sich der Steppensalbei besonders gut zusammen mit Rosen pflanzen.

Die Sorte 'Blauhügel' zum Beispiel beeindruckt mit lavendelblauen Blüten und bleibt mit 40 Zentimetern eher niedrig. Auf stattliche 70 Zentimeter Höhe bringt es hingegen zum Beispiel die Sorte 'Amethyst', deren Blütenfarbe an den Halbedelstein erinnert.

Was sich Hobbygärtner am besten schon vormerken für den Herbst: In der Regel kommt Steppensalbei auch mit Frost gut zurecht. Bei arktischen Temperaturen ohne schützende Schneedecke ist jedoch ein Schutz aus Reisig angebracht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wo Licht ist, ist auch Schatten: Jeder Garten hat diese Ecke, in die keine direkte Sonneneinstrahlung reicht. Und die immer etwas feucht ist. Hier gedeihen viele Pflanzen nicht - die Funkien aber lieben diese Nischen. Auch den Grund unter schwierigen Bäumen.

22.06.2017

Es gibt so einige Mythen, die sich lange halten und an denen gar nichts dran ist. Doch wie steht es um den Tipp, dass Tomatenblätter stechende Insekten fernhalten? Helfen sie wirklich?

22.06.2017

Eine Kräuterspirale verschönert nicht nur den Garten, sondern liefert auch Zutaten für die Küche. Wer sie frisch anlegt, sollte sich mit der Bepflanzung zunächst zurückhalten. Denn das Beet braucht ein wenig Zeit.

20.06.2017
Anzeige