Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Feldsalat besser nicht zu dicht säen
Mehr Garten Aktuelles Feldsalat besser nicht zu dicht säen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:09 15.09.2016
Die jungen Feldsalate sollte nicht zu dicht im Beet sitzen und genug Platz zum Aufwachsen haben. Foto: Andrea Warnecke
Anzeige
Berlin

Lust auf frisches Grün auch in den kälteren Monaten? Feldsalat (Valerianella locusta) für die Winterernte kann im September ausgesät werden. Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin rät, die Samen nicht zu dicht auszusäen.

Als Faustregel gilt: Eine Tüte mit fünf Gramm Saatgut reicht für 4 bis 6 Quadratmeter Fläche oder 8 bis 20 laufende Meter. Die Samen lassen sich mit einem Trick gut verteilen: Die Samen mit einer kleinen Schaufel Sand mischen und das Gemisch in die Rillen ausbringen.

Der BDG rät, unbedingt das Wetter im Blick zu haben: Bei Trockenheit im Herbst muss gegossen werden. Denn wenn die Samen austrocknen, stirbt der Keimling ab. Und bei kühlem Wetter sollte eine Decke aus Gartenvlies die Pflänzchen warm halten. Ist es milder, sollte diese aber unbedingt abgenommen werden, sonst droht Mehltau.

Auch wenn er so heißt, ist der Feldsalat botanisch kein Salat. Tatsächlich ist er mit dem Baldrian verwandt. Einige schreiben ihm daher auch eine beruhigende Wirkung und Hilfe bei Winterdepressionen zu.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer beim Einpflanzen von Frühlingsblühern nicht das Gras zerstören will, sollte vom Graben großer Löcher Abstand nehmen. Sinvoller ist es, das Gras einzuschneiden und vorsichtig umzuklappen. Beim Eingraben der Zwiebeln sollte zudem die Richtung stimmen.

15.09.2016

Langsam wird der Garten kahler. Aber eine Blume sticht hervor - im besten Fall eines milden Winters noch bis Weihnachten: Die teils riesigen, kräftig gefärbten Blüten der Dahlie erleben nun ihren Höhepunkt.

15.09.2016

Herbst gilt als die optimale Jahreszeit, Pflanzen für das Frühjahr einzupflanzen. Es gibt jedoch einige Ausnahmen, bei denen sich Hobbygärtner erst im Frühling an die Pflanzung machen sollten.

15.09.2016
Anzeige