Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Idee für Herbst-Strauß: Lisianthus, Hirse und Bromelien
Mehr Garten Aktuelles Idee für Herbst-Strauß: Lisianthus, Hirse und Bromelien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 19.10.2015
Violette Lisianthus passen gut zusammen mit Hirse, Johanniskraut und Bromelien. Quelle: Tollwasblumenmachen.de
Anzeige
Essen

Die Pflanze Lisianthus ist auch als Tulpenrose bekannt. Denn die Form ähnelt gefiederten Tulpen und bestimmten Rosensorten. Mit Lisianthus lässt sich ein edler Herbst-Strauß kreieren.

Die Wüstenpflanze ist fein und filigran, stammt aber ursprünglich aus einer rauen Gegend. Lisianthus wächst in Flussbetten der Wüste und Prärie in den US-Staaten Texas, Nebraska, Nevada und Colorado. Lisianthus blüht weiß, gelb, rosa, rot und orange, kann aber auch blau und violett tragen.

Das Blumenbüro in Essen rät, hellrosa Varianten mit Thymian und weißen Wachsblumen zu arrangieren. Violette Lisianthus machen sich gut mit Hirse (Panicum), Johanniskraut (Hypericum) und Bromelien. Die Kreativexperten schlagen vor, die Blumen in feuchtes Steckmoos und damit in kleine Holzkisten zu geben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jede Menge Grünabfälle eignen sich für den Kompost im Garten. Aber Vorsicht mit kranken Pflanzen - die können dem Haufen schaden.

16.10.2015

Den Baum des Jahres 2016 kennt man gut: Er steht auf vielen Dorfplätzen und in Alleen. Aber im Garten findet er meist keinen Platz, er ist zu groß. Aber es gibt ein paar Züchtungen, die selbst auf kleinen Grundstücken Platz finden.

15.10.2015

Sie sind als Zimmer- und Balkonpflanzen sehr beliebt. Denn Begonien blühen gerne und in vielen Farben. Zudem sind diese Pflanzen sehr pflegeleicht.

15.10.2015
Anzeige