Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Klematis-Zweige sind ein guter Rohling für den Adventskranz

Immobilien Klematis-Zweige sind ein guter Rohling für den Adventskranz

Bald ist der erste Advent. Noch ist genug Zeit, um einen Adventskranz selber zu basteln. Zum Beispiel mit den Klematis-Trieben aus dem Garten. Und so geht's:

Voriger Artikel
Frostschutz: Blumentöpfe im Freien auf Styropor stellen
Nächster Artikel
Ernte erfolgreicher: Frühe Sorten der Cranberries wählen

Klematis-Triebe können als Grundlage für einen Adventskranz dienen.

Quelle: Monika Skolimowska/dpa

Offenbach. Die kahlen Triebe der Klematis können Hobbygärtner weiterverwerten. Ein paar davon kann man als Ring zusammenbinden und zum Rohling für den Adventskranz machen.

Darüber kommen mit Wickeldraht dicht gelegt etwa zehn Zentimeter lange Zweige der Tanne oder Kiefer, raten die Experten der Zeitschrift "Mein schöner Garten" (Ausgabe Dezember 2017).

Einen einfachen Kerzenhalter für einen Kranz fertigt man aus stabilem Draht: Pro Kerze zwei bis drei lange Stücke zurechtschneiden und jeweils das Ende an einer Flamme erhitzen. Diese Enden dann einfach versetzt in die Unterseite der Kerze drücken.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Finden Sie auf lvz-immo.de - dem Immobilienportal der LVZ - Ihre neue Wohnung in Leipzig! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr