Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles So bleiben Narzissen länger frisch im Topf
Mehr Garten Aktuelles So bleiben Narzissen länger frisch im Topf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 10.04.2018
Narzissen bleiben im Haus länger frisch, wenn sie es eher kühl haben. Weniger als 18 Grad Raumtemperatur sind optimal. Quelle: Pflanzenfreude.de
Anzeige
Essen

Das Leben von Narzissen im Topf lässt sich mit etwas Pflege verlängern. Das Blumenbüro in Essen gibt diese Tipps:

- Kühler Standort: Je kühler die Pflanzen es im Haus haben, desto länger bleiben ihre Blüten erhalten. Es sollte aber auch nicht zu kalt sein. Das Blumenbüro rät zu 10 bis 17 Grad Raumtemperatur.

- Gleichmäßig gießen: Hobbygärtner sollten so häufig gießen, dass die Erde um die Zwiebeln gleichmäßig feucht bleibt. Allerdings darf sich keine Staunässe bilden, denn diese würde Schimmel zur Folge haben. Als Richtlinie lässt sich sagen: Je kühler es die Pflanzen haben, desto weniger Wasser benötigen sie.

- Düngen: Ein halbkonzentrierter Grün- oder Blühpflanzendünger versorgt Narzissen im Topf mit allem, was sie brauchen. Er sollte einmal pro Monat ins Gießwasser gegeben werden. Frisch umgetopfte Narzissen werden allerdings in den ersten Wochen nicht gedüngt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Frühjahr beginnt die Pflanzsaison und damit auch die Zeit des Umtopfens. Hierbei müssen Hobbygärtner einige Dinge beachten, damit sich die Gewächse weiter wohlfühlen.

10.04.2018

Wer biologisch gärtnern möchte, kommt um eine Methode nicht herum: die Mischkultur. Doch nicht alle Kräuter- und Gemüsesorten kann man beliebig miteinander in einem Beet kombinieren. So manches Pärchen entzieht sich Nährstoffe und Lebensraum.

10.04.2018

Märzenbecher sind vom Aussterben bedroht. Wer sie im eigenen Garten einpflanzt, tut daher etwas für die Arterhaltung. Allerdings sollte man Kinder und Haustiere von den Blumen fernhalten.

10.04.2018
Anzeige