Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Die Welt des Gartens Knolle der Dahlie im Herbst ausgraben
Mehr Garten Die Welt des Gartens Knolle der Dahlie im Herbst ausgraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 09.10.2015
Dahlien sind typische Sommerblumen. Im Herbst, wenn sie verblüht sind, müssen ihre frostempfindlichen Knollen ausgegraben und eingelagert werden. Quelle: Andrea Warnecke
Anzeige

Berlin (dpa/tmn) - Sommerblühende Blumen wie die Dahlie vertragen tiefe Minusgrade nicht. Daher wird ihre Knolle im Herbst am besten ausgegraben und überwintert im frostfreien Keller.

Knollen sollten bei Raumtemperaturen von fünf bis sieben Grad überwintern. Wichtig ist bei Dahlien: An den Knollen muss ein rund zehn Zentimeter langer Stängel stehen bleiben, erklärt der Naturschutzbund Deutschland (Nabu). Denn die Triebe für das kommende Frühjahr kommen aus den alten Sprossen der Knollen.

Bis etwa Ende April bleiben die Knollen im Winterlager. Dann setzt der Hobbygärtner sie in mit organischem Dünger angereicherte Erde und an einen neuen Standort. Denn der vom Vorjahr kann mit Viruskrankheiten infiziert sein und die Knolle krank machen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Totengedenktage im Herbst richten viele Angehörige die Gräber auf den Friedhöfen besonders her. Dabei sollten sie bereits den bald kommenden Winter im Blick haben. Pflanzen, die neu gesetzt werden, müssen die kalte Jahreszeit gut überstehen.

09.10.2015

Hecken schützen und bewahren den Garten vor neugierigen Blicken. Doch nicht für jeden Standort eignet sich auch jedes Gehölz - ganz gleich, ob immergrün oder laubabwerfend.

09.10.2015

Regenwürmer sind nützliche Helfer im Garten. Doch so mancher stört sich an ihren Hinterlassenschaften auf dem Rasen. Wer sie daher vertreiben möchte, sollte es mit Sand versuchen.

09.10.2015
Anzeige