Menü
Anmelden
Wetter heiter
21°/ 9° heiter
Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
Mehr Gesundheit

Kopfläuse lassen sich mit bestimmten Mitteln leicht behandeln. Allerdings reicht es nicht aus, sie nur einmal aufzutragen. Zusätzlich sollte in regelmäßigen Abständen auch ein Kamm zum Einsatz kommen.

17.05.2018

Millionen von Menschen in Deutschland haben zu hohen Blutdruck, einige von ihnen, ohne es zu wissen. Kann der Friseur bei der Behandlung helfen? In den USA scheint das zu funktionieren.

17.05.2018
Anzeige

Jedes Jahr erleiden 270.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Hier erfahren Sie, wie Sie die Schädigung von Blutgefäßen, die einem solchen Ereignis vorausgehen, vermeiden können.

16.05.2018

Auch am Schreibtisch im Büro ist Bewegung möglich und wichtig für den Rücken. Besser als starres sei sogenanntes dynamisches Sitzen. Dabei ändert man möglichst oft die Position.

04.05.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

In der Schwangerschaft wird Frauen empfohlen, zu jeder Mahlzeit ein Glas Wasser zu trinken. Über den Tag verteilt beträgt die Trinkmenge im Idealfall 1,5 Liter Wasser oder ungesüßten Kräuter- und Früchtetee.

03.05.2018

Sie sind leicht, weich und komfortabel – die Softschuhe der Firma wellbe lassen ihre Träger direkt in eine von Schuhorthopäden perfekt geformte weichelastische Mattensohle treten. Das hat sofortige und langfristige Vorteile.

03.05.2018

Der Einsatz von moderner Messtechnik verändert die Welt des perfekten Sehens. Ein wichtiger Schritt in die Zukunft ist neben den neuen Brillengläsern von Rodenstock die neueste Generation der DNEye-Scanner.

03.05.2018
Anzeige

In den vergangenen Jahren ist eine Augenerkrankung immer häufiger aufgetreten: die Makuladegeneration. Naturheilpraktikerin Judith Doerfert setzt in ihrer Praxis auf die hämatogene Oxidationstherapie.

03.05.2018

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Leipziger Volkszeitung können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen kann zu leichterer Kleidung gegriffen werden – wenn da nur nicht diese Problemzonen wären. Die Institute für angewandte Kavitation helfen, sich von ihnen zu verabschieden.

04.05.2018

Motorradfahrer halten besser nicht nur ihre Maschine, sondern auch ihren Körper fit für die Saison. Denn das erhöht die Sicherheit, teilt das Institut für Zweiradsicherheit der Nachrichtenagentur dpa mit. Das geht durch einfache Alltagsübungen mit dem eigenen Körpergewicht.

13.04.2018

Wer unter der Woche viel im Büro herumsitzt, sollte sich am Wochenende bewegen. Durchkreuzen hässliche Schlieren auf den Fenstern und Staubmäuse unter dem Sofa die ambitionierten Sportpläne, ist das halb so schlimm: Auch beim Putzen kann man ordentlich Kalorien verbrennen.

05.04.2018

Das Leipziger Yoganetzwerk lädt am 14. April zum 6. Leipziger Yogatag ein. 14 Studios öffnen an diesem Tag von 9 bis 18 Uhr ihre Pforten und rollen die Yogamatten für alle interessierten Besucher aus.

16.03.2018

Im letzten Jahr wurden am Leipziger Universitätsklinikum über 20.000 Bluttransfusionen durchgeführt. Fakt ist, wer Blut spendet, hilft schwerkranken Menschen in einer möglicherweise lebensbedrohlichen Situation. Aber man hat auch selbst etwas vom „freiwilligen Aderlass“.

17.03.2018

Hunderttausende Patienten leiden unter Allergien: Ob Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare oder Insektenstiche – Allergien können verschiedene Ursachen haben. Wie äußern sich die Symptome? Kann man vorbeugen? Welche Therapien gibt es? Hier finden Sie Antworten auf diese Fragen.

18.03.2018
Themen

Auf den Zahn gefühlt - Zahn

Schöne Zähne sind mehr als nur Statussymbol. Ein gesunder Mundraum ist auch die Basis für einen gesunden Körper. Deshalb sind Pflege und Vorsorge so wichtig. Was dabei beachtet werden muss, ob elektrische Zahnbürsten besser sind und wie oft Zahnreinigung sinnvoll ist – hier gibt's Antworten.

08.03.2018

Teasertext

05.03.2018

Im Rahmen ihrer Gesundheitskampagne „Fit & Gesund“ lud die LVZ am 5. Mai 2018 zum „Tag der Pflege“ ein. Experten des Pflegeheimbetreibers Alloheim und des Helios Park-Klinikums Leipzig standen Rede und Antwort.

08.05.2018

Prof. Dr. Christoph Thümmler ist Chefarzt der Klinik für Akutgeriatrie und Frührehabilitation am Helios Park-Klinikum Leipzig. Im Interview spricht er über die Besonderheiten der Altersmedizin und über Notfälle von Senioren.

13.04.2018
Tag der Pflege

Pflege und Hilfe nach der Diagnose - Demenz – und dann?

In Deutschland leben zurzeit 1,6 Millionen Menschen mit Demenz. Das Risiko einer Erkrankung steigt mit zunehmendem Alter, wobei es Frauen häufiger trifft als Männer. Anzeichen für eine Demenz können sein: zunehmende Vergesslichkeit, Wortfindungsstörungen oder Orientierungsschwierigkeiten.

13.04.2018

Für Dr. Jacqueline Repmann, Ärztliche Direktorin des MediClin Waldkrankenhauses Bad Düben, spielt die Einbeziehung der Patienten in die Behandlung und Therapie eine wichtige Rolle beim Erfolg der Operation und bei der Genesung. Im Gespräch erklärt sie, welche Schwerpunkte gesetzt werden.

14.05.2018

Schon vor zwölf Jahren hatte Wilfried Richter Schmerzen in der Schulter, verbunden mit deutlichen Bewegungseinschränkungen. Auf Empfehlung seines behandelnden Arztes im erzgebirgischen Schwarzenberg entschied er sich für einen Eingriff im MediClin Waldkrankenhaus Bad Düben. Mit Erfolg.

13.04.2018

Der medizinische Begriff Arthroskopie steht für die minimalinvasive diagnostische und therapeutische Behandlung von Gelenkerkrankungen. Bei der sogenannten Gelenkspiegelung führt der Arzt eine bleistiftdünne optische Sonde (Arthroskop) in die Gelenkhöhle ein.

13.04.2018

Die Leipziger Transfusionsmedizin ist Vorreiter bei der Organisation des Blutspendens, denn hier begann der Aufbau des ersten überregionalen Blutspenderregisters in Deutschland. In diesem Jahr feiert das Institut sein 85-jähriges Bestehen.

13.04.2018

85 Jahre Transfusionsmedizin Leipzig sind für die UKL-Blutbank ein Grund zum Feiern: In diesem Jahr wird es einige Sonderaktionen geben, bei denen sich Blutspender (und die, die es noch werden wollen) auf zahlreiche Überraschungen freuen können. Hier sehen Sie eine Übersicht der Events.

11.04.2018

Am Leipziger Uniklinikum erhält jeder  zehnte Patient im Rahmen seiner Behandlung lebensrettende Bluttransfusionen. Etwa 50 Prozent der gespendeten Blutkonserven kommen dabei in der Inneren Medizin und der Onkologie zur Krebsbehandlung bei Erwachsenen und Kindern zum Einsatz.

11.04.2018

Der graue Star ist keine Erkrankung im eigentlichen Sinne, sondern vielmehr die Folge der natürlichen Alterung der menschlichen Linse. Dr. med Ilya Kotomin, Spezialist beim Augenlaserzentrum Leipzig, erläutert, wann eine Operation sinnvoll sein kann.

13.04.2018

Ein Leben frei von Brille oder Kontaktlinsen – diesen Wunsch hegen viele Menschen, die eine Sehbeeinträchtigung haben. Dass dieser Wunsch wahr werden kann, zeigen die Smile Eyes Augenexperten in Leipzig. Erfahren Sie hier mehr zu den schonenden Methoden.

13.04.2018

Mit ungefähr 45 Jahren beginnt ein Prozess, den nicht jeder gleich bemerkt: Die körpereigenen Linsen verlieren an Flexibilität und die Fähigkeit, Objekte in der Nähe scharf sehen zu können. Kleingedrucktes wird schwieriger zu lesen, der Nahpunkt, bis zu dem das Auge noch scharf sehen kann, rückt weiter in die Ferne.

13.04.2018

Das Wirbelsäulenzentrum des Universitätsklinikums Leipzig ist zertifiziert worden. Das Zentrum ist das erste seiner Art in Deutschland, das alle Voraussetzungen in den fünf Teilbereichen erfüllt.

16.05.2018

Als eines von drei Uniklinika in Deutschland nutzen die Experten der Sektion für Phoniatrie und Audiologie am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) ein modernes System zur Spiegelung des Kehlkopfes in 3-D.

16.05.2018
Anzeige

Am Herzzentrum Leipzig werden Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern kompetent beraten und behandelt. „Es sind besondere Patienten, bei denen man nicht im Anatomielehrbuch nachschlagen kann.“ So beschreibt Professor Ingo Dähnert, welche Herausforderungen die Behandlung von Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern (EMAH) mit sich bringt.

11.04.2018

In einem hochkomplexen Gebilde wie dem menschlichen Körper ist es das Kraftzentrum: das Herz. Wie so viele stark beanspruchte Dinge hat es jedoch Verschleißteile, zum Beispiel die Aortenklappe. Mit den Jahren kann sie verkalken und in ihrer Beweglichkeit so stark eingeengt sein, dass der Blutfluss massiv behindert wird.

13.04.2018

Die Ärzte des Leipziger EPU-Labors haben im Jahr 2017 im hochmodernen interventionellen Magnetresonanztomographen 35 Patienten behandelt. Gewöhnliche MRTs erlauben zwar die Diagnose von Herzrhythmusstörungen – dass die Ärzte jedoch direkt im MRT auch Katheter setzen können, ist ein großer Fortschritt.

11.04.2018
Anzeige