Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Blasen vorsichtig aufstechen beschleunigt die Heilung
Mehr Gesundheit Aktuelles
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
19:15 09.10.2015
Autsch: Die Heilung einer Blase beschleunigt sich, wenn man sie mit einer heißen Nadel aufsticht. Foto: Flickr/Jeremy Noble (CC BY 2.0)
Anzeige
Köln

Blasen heilen schneller, wenn man sie aufsticht. "Die Oberhaut löst sich vom Bindegewebe ab, und dazwischen sammelt sich Gewebewasser", erklärt Hans-Georg Dauer vom Berufsverband der Deutschen Dermatologen.

Bis das verheilt ist, dauert es ohne nachzuhelfen etwa zwei Wochen. Wer mit einer heißen Nadel fünf bis sechsmal in die Oberhaut sticht und das Wasser mit den Fingern herausdrückt, wird die Blase schneller wieder los. Aber Vorsicht: "Nicht die Oberhaut kaputt machen - das kann eine tiefe Wunde und eine Infektion geben." Nach der Selbst-OP desinfiziert man die Stelle am besten etwa mit Jod und klebt ein Pflaster drüber.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch Erwachsene können Fehlstellungen an ihrem Gebiss korrigieren lassen – mit Hilfe einer Zahnspange. Wie ein Teenie sieht man aber nicht gleich aus: Denn neben den klassischen Varianten gibt es heutzutage auch nahezu unsichtbare Zahnspangen.

09.10.2015

An den Fingern oder an einem Pickel im Gesicht knibbelt wohl jeder mal. Aber bei manchen Menschen wird das zu einem ernsten Problem: Die Haut entzündet sich, vernarbt, Betroffene kapseln sich ab. Skin Picking heißt dieses wenig erforschte Problem.

09.10.2015

Die Zahl der jungen Cannabis-Konsumenten hat sich in Deutschland stark erhöht. Die Drogenbeauftragte des Bundes sieht eine Ursache in der Legalisierungs-Debatte. Sie warnt auch vor Folgeschäden.

09.10.2015
Anzeige