Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Für Vitamin-D-Spiegel reicht kurze Zeit im Licht
Mehr Gesundheit Aktuelles Für Vitamin-D-Spiegel reicht kurze Zeit im Licht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
11:17 10.07.2018
Sind Gesicht und Arme drei Mal in der Woche unbedeckt und ohne Sonnenschutz dem Sonnenlicht ausgesetzt, bildet der Körper genügend Vitamin D. Quelle: Paul Zinken
Euskirchen

Um Vitamin D zu bilden, benötigt die Haut Sonnenlicht. Manche Eltern sind deshalb unsicher, ob sie ihre Kinder im Sommer wirklich immer vor Sonne schützen sollten. Für eine ausreichende Vitamin-D-Synthese ist aber in der Regel bereits ein kurzer Aufenthalt in der Sonne ausreichend.

Gesicht und Arme sollten drei Mal in der Woche unbedeckt und ohne Sonnenschutz dem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Beim Hauttyp II, also Menschen mit heller Haut und blonden bis braunen Haaren, genügten jeweils rund zwölf Minuten, erläutert der Berufsverband der Deutschen Dermatologen. Halten sich Kinder darüber hinaus in der Sonne auf, sollten sie mit dem höchsten Lichtschutzfaktor eingecremt und vor praller Sonne geschützt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist eines der ganz großen Gesundheitsprobleme: Bakterien, denen kaum noch ein Antibiotikum etwas anhaben kann. Neue Wirkstoffe müssen her. Oder etwa doch nicht?

09.07.2018

Scheint die Sonne bei sommerlichen Temperaturen, zieht es viele nach draußen. Doch Hitze und UV-Strahlung machen dem Körper zu schaffen. Wird jemandem übel oder schwindlig, hilft ein Blick auf den Kopf, um seine Verfassung richtig einzuschätzen.

09.07.2018

Pausenloses Computerspiel ohne Kontakt zur realen Welt: Für viele ist das eine bloße Disziplinlosigkeit. Doch diese Sichtweise spielt die Sucht herunter.

09.07.2018