Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Zyklus-Apps: Vorsicht bei Verhütungswunsch
Mehr Gesundheit Aktuelles
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
07:59 13.09.2016
Anzeige
Mainz

Zyklus-Apps oder -Computer sollen Frauen dabei helfen, ihre fruchtbaren Tage zu bestimmen. Das kann hilfreich für Frauen sein, die schwanger werden möchten.

Wer eine Schwangerschaft verhindern will, greift aber lieber auf gängige und sichere Verhütungsmethoden wie Kondom, Pille oder Spirale zurück, rät die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie. Die Daten der digitalen Helfer richtig zu interpretieren, ist für Laien schwierig. Wer einen unregelmäßigen Zyklus hat oder den Computer falsch bedient, ist damit nicht viel schlauer als mit einem normalen Thermometer, Bleistift und Kalender.

Das Problem bei den Zyklus-Apps ist, dass Nutzer nur schwer deren Auswertungsweise verstehen können. Die Hersteller geben meist nicht an, nach welchen Kriterien sie Daten wie die Körpertemperatur auswerten. Für Frauen, die schwanger werden wollen, ist das nicht so schlimm: Das einzige Risiko besteht darin, dass sie erstmal nicht schwanger werden. Möchte eine Frau aber eine Schwangerschaft verhindern, sollte sie lieber nicht auf Computer und Apps zurückgreifen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vorsorge wird nicht erst mit dem Alter wichtig. Auch Babys und Kinder sollten regelmäßig zur Kontrolle beim Arzt. Künftig gibt es bei den sogenannten U-Untersuchungen ein paar Änderungen - ein Überblick.

31.08.2016

Wer eine seiner Kontaktlinsen verliert, gerät vielleicht erstmal in Panik. Jedoch ist es vorübergehend kein Problem, nur eine Kontaktlinse zu tragen. Es sei denn, man leidet an starker Fehlsichtigkeit.

13.09.2016

Fantasiereisen eignen sich nicht nur für den Stressabbau, sie können auch einem Burnout vorbeugen. Allerdings ist längst nicht jeder in der Lage, sich auf eine Fantasiereise einzulassen.

13.09.2016
Anzeige